nach oben
maschine+werkzeug 06/2011

Extra starr gespannt

EXTRA

Dreh-Werkzeuge - Drehteilehersteller sind im Wettbewerb einem enormen Preisdruck ausgesetzt. Gleichzeitig werden sie mit immer komplexeren Teilegeometrien konfrontiert.

Vielfalt und Stabilität

Die Top-Line Serie 700 gibt es PVD-beschichtet (TiN, TiAlN) und unbeschichtet in Feinkorn-Hartmetallsorten K10 und K20. Das System ist zum Einsatz auf kurven- und CNC-gesteuerten Drehautomaten mit einem maximalen Durchlass von 42 mm konzipiert und hat zum Ein- und Abstechen speziell angepasste Schneidgeometrien. Mit der 700er-Serie sind Einstechen-Langdrehen, Langdrehen, Rückwärtsdrehen, Gewindedrehen sowie Gegenspindel-Operationen möglich. Diverse zweiseitige Wendeplatten in rechts- und linksschneidender Ausführung mit geschliffenen Eckenradien gibt es ab Radius 0,00 mm. Speziell angepasste Spanwinkel decken ein breites Material-Spektrum ab.

Halterquerschnitte liefert Applitec von 6x6 bis 20x20 mm. Darüber hinaus bietet das System Werkzeuge mit extra breiter Wendeplatte (bis 6 mm) sowie Sonderhalter für Gegenspindel-Bearbeitungen sowie für Tornos-Maschinen.

Jörg Schwartz: »Mit der Top-Line von Applitec Moutier SA verbindet sich höchste Leistungsfähigkeit mit einer großen Auswahl an Schneid- und Spanformgeometrien und Abmessungen.«

www.schwartz-hm.de


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Jörg Schwartz Tools+more

Gewerbestr. 26
DE 76327 Pfinztal
Tel.: 0721-955372-0
Fax: -2

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

DMG Mori: Kombiniertes Laser-Auftragsschweißen und Fünf-Achs-Fräsen von großen 3D-Metallbauteilen.


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics