nach oben
11.05.2010

Expansion in Asien

Kompakt Aktuell

INDIEN Der Hartmetall- und Werkzeugspezialist Ceratizit hat seine Produktionsanlage in Kolkata, Indien, erweitert.

Bild 1: Expansion in Asien

Bei der Einweihung zeigte sich Ceratizit-Vorstand Thierry Wolter (Mitte) sehr zufrieden mit der Qualität der im indischen Werk produzierten Werkzeuge.

»Wir werden in Indien weiterhin zu den drei größten Werkzeuganbietern gehören, indem wir nicht nur durch unsere Angebotspalette Komplettanbieter sind, sondern tatsächlich direkt im Absatzraum produzieren.«

Bisher setzte der Ceratizit in Indien auf die reine Hartmetallerzeugung; die Werkzeuge für den indischen Markt und die Tigerstaaten wurden im Werk in Bulgarien hergestellt. Nach einer mehrmonatigen Testphase, in der das indische Werk einfachere Drehwerkzeuge produzieren wird, werden bald komplexere Werkzeugarten wie Fräswerkzeuge hinzukommen. Durch die kostengünstigere Produktion könne sich Ceratizit noch besser gegenüber dem dortigen Wettbewerb behaupten.

www.ceratizit.com

Unternehmensinformation

CERATIZIT Austria GmbH

Metallwerk-Plansee-Str. 71
AT 6600 REUTTE/TIROL
Tel.: 00435672-200-0
Fax: -502

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics