nach oben
maschine+werkzeug 04/2017

Erfolgsrezepte einer Branche

EXTRA Werkzeug- und Formenbau

Werkzeugbau - Industrie 4.0, additive Fertigung und Simulation: So sieht der Alltag im innovativen, deutschen Werkzeug- und Formenbau aus. Vier Unternehmen gewähren erstaunliche Einblicke.

Wandel angestoßen

»Unser Unternehmen ist seit 1995 im Bereich Blechumformtechnik und Thermoforming aktiv«, erklärt Jörg Hofacker, kaufmännischer Leiter bei der Käfer Werkzeugbau GmbH in Besigheim-Ottmarsheim. »Seit fünf Jahren arbeite ich in dem Unternehmen, bei dem ich einen Strukturwandel angestoßen habe, in dessen Mittelpunkt Unternehmensziele wie Veränderungsmanagement und Kundenorientierung stehen.« Doch das Verändern falle einem Mittelständler mit 35 Mitarbeitern schon deutlich schwerer als einem Großunternehmen.

  • 1 Motivation zur ständigen Innovation: Das ist ein Muss in einer Hightech-Branche wie dem Werkzeug- und Formenbau, in dem eine Firma ohne ständige Investition auf Dauer nicht überleben kann. 2 Hersteller aus der Lebensmittelindustrie stellen mit Spezialwerkzeugen per Thermotechnik hochpräzise Dünnwand-Verpackungen aus Kunststoff her.

    1 Motivation zur ständigen Innovation: Das ist ein Muss in einer Hightech-Branche wie dem Werkzeug- und Formenbau, in dem eine Firma ohne ständige Investition auf Dauer nicht überleben kann. 2 Hersteller aus der Lebensmittelindustrie stellen mit Spezialwerkzeugen per Thermotechnik hochpräzise Dünnwand-Verpackungen aus Kunststoff her.

  • Bild 2: Erfolgsrezepte einer Branche

    Bild 2: Erfolgsrezepte einer Branche

  • 3 Werkzeugbau-Unternehmen übernehmen aus der Konstruktion die Stücklisten und können dann in der Arbeitsvorbereitung bereits für viele Bauteile einen sehr weitgehenden Arbeitsplan automatisch erstellen. 4 Der Werkzeug- und Formenbau steht vor der komplett durchgängigen Digitalisierung, die dank flächendeckender Ausstattung mit Monitoring künftig für einen papierlosen Ablauf mit stets aktuellen Daten sorgt.

    3 Werkzeugbau-Unternehmen übernehmen aus der Konstruktion die Stücklisten und können dann in der Arbeitsvorbereitung bereits für viele Bauteile einen sehr weitgehenden Arbeitsplan automatisch erstellen. 4 Der Werkzeug- und Formenbau steht vor der komplett durchgängigen Digitalisierung, die dank flächendeckender Ausstattung mit Monitoring künftig für einen papierlosen Ablauf mit stets aktuellen Daten sorgt.

  • Bild 4: Erfolgsrezepte einer Branche

    Bild 4: Erfolgsrezepte einer Branche

  • 5 Bei besonders Erfolg versprechenden Ideen starten innovative Unternehmen zunächst mit Prototypwerkzeugen, um dann nach erfolgreicher Erprobung an den Markt zu gehen.

    5 Bei besonders Erfolg versprechenden Ideen starten innovative Unternehmen zunächst mit Prototypwerkzeugen, um dann nach erfolgreicher Erprobung an den Markt zu gehen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Daher setzen die Schwaben auf externe Unterstützung, indem sie pro Jahr vier bis fünf Forschungsarbeiten an Studenten vergeben, um so Einblick in aktuelle Marktentwicklungen zu erhalten. »Dieses Jahr gab es eine Bachelor-Arbeit zum Thema Industrie 4.0«, berichtet Hofacker. »Zusätzlich befragten wir Kunden, um deren Wünsche zu ermitteln.« 

Den Strukturwandel treibt auch die junge Mannschaft voran, die im Schnitt 35 Jahre alt ist. »Mit den üblicherweise im Werkzeugbau tätigen Mitarbeitern lässt sich ein Wandel hin zu neuen Unternehmenszielen nur schwer bewältigen«, sagt Hofacker »Wir brauchen daher intensive Qualifizierung durch in- und externe Schulung. Außerdem setze ich auf neue Mitarbeiter, die aus anderen Branchen stammen und diese Erfahrungen auch weiter vermitteln.«

http://pwz.vdma.org/wzb


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Lyoner Straße 18
DE 60528 Frankfurt
Tel.: 069-6603-0
Fax: 069-6603-1511

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Alicona: Automatische Schneidkantenmessung von Sägeblättern mit dem Disc-Cobot


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics