nach oben
maschine+werkzeug 06/2011

Erfolg dank integrierter Technologien

TITELSTORY

Verzahnungsfräsen - Die Fräs-Dreh-Technologie von Deckel Maho steigert die Effizienz der universellen Komplettbearbeitung – bis hin zum Verzahnungsfräsen auf Standardmaschinen mit Standardwerkzeugen.

Neue Verzahnungswege

Ein jüngeres Erfolgsbeispiel für den effizienten Einsatz der Fräs-Dreh-Technik von Deckel Maho ist die Zahnradbearbeitung auf Universalmaschinen, wo zuvor ausschließlich spezielle (teure) Maschinen und spezielle (teure) Werkzeuge eingesetzt werden mussten.

Der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg in der Verzahnung auf Standardmaschinen ist die Deckel Maho Verzahnungssoftware ›Gearmill‹. Auf dem Weg zur perfekten Verzahnung unterstützt sie den Anwender durch Softwarepakete für unterschiedliche Verzahnungen von Stirn- und Kegelrädern. Die Anwendung der Gearmill-Software zeigt sich dabei überaus bedienerfreundlich. Nach Eingabe der Verzahnungsparameter und der automatischen Berechnung der Zahnlückengeometrie erfolgt die Optimierung der Zahnfußgeometrie und eine individuelle Tragbildmodellierung. Abschließend erfolgt die Generierung der entsprechenden Fünfachs-Fräsprogramme.

Innerhalb der Gearmill-Prozesskette stehen dem Anwender verschiedene Module zur Verfügung. Angefangen beim Design-Modul als Berechnungsprogramm für die Zahnlückengeometrie über ein Mess-Modul zum Generieren und Erfassen der Messdaten bis hin zum CAM-Modul für die halbautomatische CNC-Programmerstellung. Flankiert wird die Gearmill-Offerte noch durch umfassende Schulungsangebote und Dienstleistungen im Rahmen der Anlaufunterstützung.

Die FD-Technik wird eines der fertigungstechnischen Highlights während der EMO in Hannover sein, wo mit der DMU 65 FD Monoblock und der DMU 80 Evo mit Fräs-Dreh-Tisch gleich zwei ›multifunktionale Meisterwerke‹ erstmals vorgestellt werden.

www.dmg.com

  • Basis des Erfolges der FD-Maschinen von Deckel Maho ist die Duo-Block-Konstruktion (von 600 bis 1600 mm X-Weg) beziehungsweise die Portalbauweise bei größeren Dimensionen.

    Basis des Erfolges der FD-Maschinen von Deckel Maho ist die Duo-Block-Konstruktion (von 600 bis 1600 mm X-Weg) beziehungsweise die Portalbauweise bei größeren Dimensionen.

  • DMG bietet mit der Fräs-Dreh-Technologie einen einzigartigen Technologievorsprung im Bereich der universellen Komplettbearbeitung.

    DMG bietet mit der Fräs-Dreh-Technologie einen einzigartigen Technologievorsprung im Bereich der universellen Komplettbearbeitung.

  • Ohne teure Spezialmaschinen und in kürzerer Zeit können Anwender unzählige Varianten an Zylinder- oder Kegelzahnrädern in einer Aufspannung mit höchster Präzision komplett fertig bearbeiten.

    Ohne teure Spezialmaschinen und in kürzerer Zeit können Anwender unzählige Varianten an Zylinder- oder Kegelzahnrädern in einer Aufspannung mit höchster Präzision komplett fertig bearbeiten.

  • Die neue Gearmill-Software ermöglicht wirtschaftliches Komplettbearbeiten verschiedenster Verzahnungstypen auf Standardmaschinen der FD-Baureihe mit Standardwerkzeugen.

    Die neue Gearmill-Software ermöglicht wirtschaftliches Komplettbearbeiten verschiedenster Verzahnungstypen auf Standardmaschinen der FD-Baureihe mit Standardwerkzeugen.

  • Auch steuerungstechnisch bietet DMG seinen Kunden einen quantifizierbaren Mehrwert in Form spezieller Drehfunktionen sowie praxisorientierter Rüst- und Messzyklen.

    Auch steuerungstechnisch bietet DMG seinen Kunden einen quantifizierbaren Mehrwert in Form spezieller Drehfunktionen sowie praxisorientierter Rüst- und Messzyklen.

  • Die FD-Maschinen von DMG erfüllen höchste Steifigkeitsanforde-rungen und schaffen so die Plattform für bis zu fünfachsig simultanes Fräsen ohne Kompromisse sowie uneingeschränktes horizontales und vertikales Drehen in der gleichen Aufspannung.

    Die FD-Maschinen von DMG erfüllen höchste Steifigkeitsanforde-rungen und schaffen so die Plattform für bis zu fünfachsig simultanes Fräsen ohne Kompromisse sowie uneingeschränktes horizontales und vertikales Drehen in der gleichen Aufspannung.

  • »Sowohl Duoblock als auch die Portalbauweise erfüllen im gesamten Werkstückspektrum höchste Steifigkeitsanforderungen.« Christian Thönes, Geschäftsführer der Deckel Maho Pfronten GmbH

    »Sowohl Duoblock als auch die Portalbauweise erfüllen im gesamten Werkstückspektrum höchste Steifigkeitsanforderungen.« Christian Thönes, Geschäftsführer der Deckel Maho Pfronten GmbH

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

DMG MORI Aktiengesellschaft

Gildemeisterstr. 60
DE 33689 Bielefeld
Tel.: 05205-74-0
Fax: 05205-74-3009

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics