nach oben
29.07.2019

Einfaches Handling ohne störende Schläuche

Mit den neuen Jeti-Haltern bietet Seco Tools eine zuverlässige und bedienerfreundliche Kühlschmierstoffzufuhr für Stechbearbeitungen ganz ohne störende Schläuche oder Anschlüsse.

Mit der integrierten Kühlschmierstoffzufuhr Jetstream Tooling Integrated (Jeti) bietet Seco Tools nun ein System, welches das Nutstechen, Abstechen und weitere Drehbearbeitungen erheblich vereinfacht. Jeti liefert durch eine integrierte Kühlschmierstoffzufuhr das Kühlmittel zuverlässig und mit Hochdruck von der Spindel direkt in die Bearbeitungszone. Störende Schläuche und andere Komponenten zur Übergabe des Kühlschmierstoffs gehören damit der Vergangenheit an.

  • Mit neuen Aufnahmen zum Nut- und Abstechen sowie Stechdrehen ergänzt Seco Tools die Jeti-Produktfamilie basierend auf der patentierten Kühlschmierstoffzufuhr Jetstream Tooling. Diese kommt komplett ohne Schläuche aus und vereinfacht so Stechbearbeitungen erheblich. Bild: Seco Tools

    Mit neuen Aufnahmen zum Nut- und Abstechen sowie Stechdrehen ergänzt Seco Tools die Jeti-Produktfamilie basierend auf der patentierten Kühlschmierstoffzufuhr Jetstream Tooling. Diese kommt komplett ohne Schläuche aus und vereinfacht so Stechbearbeitungen erheblich. Bild: Seco Tools

  • Die Jeti-Aufnahmen mit integrierter Kühlschmierstoffzufuhr eignen sich für die Bearbeitung von Nuten und zum Abstechen sowie weitere Drehbearbeitungen und verbessern Spankontrolle und Prozesssicherheit. Bild: Seco Tools

    Die Jeti-Aufnahmen mit integrierter Kühlschmierstoffzufuhr eignen sich für die Bearbeitung von Nuten und zum Abstechen sowie weitere Drehbearbeitungen und verbessern Spankontrolle und Prozesssicherheit. Bild: Seco Tools

  • Stechbearbeitungen ohne störende Schläuche ermöglichen die neuen Jeti-Halter mit Secos integrierter Kühlschmierstoffzufuhr Jetstream Tooling Integrated. Bild: Seco Tools

    Stechbearbeitungen ohne störende Schläuche ermöglichen die neuen Jeti-Halter mit Secos integrierter Kühlschmierstoffzufuhr Jetstream Tooling Integrated. Bild: Seco Tools

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Flexibilität in der Anwendung

Die neuen Jeti-Aufnahmen sind für das stabile Stechdrehsystem Multi Directional Turning (MDT), das mehrschneidige Stechsystem X4 sowie das Abstechsystem 150.10 verfügbar. Sie eignen sich auch für Werkzeuge mit Jetstream-Tooling-Duo: hier werden zwei Kühlmittelstrahlen in den Schneidbereich auf die Freifläche und an die Spanfläche geleitet. Je nachdem, ob die Priorität auf längeren Standzeiten oder auf einer besseren Spankontrolle liegt, können Anwender zwischen einem oder zwei Strahlen umschalten. Mit Anschlüssen an der Seite sowie auf der Rückseite können die Jeti-Aufnahmen auch auf Maschinen mit konventioneller Kühlschmierstoffzufuhr verwendet werden.

Verbesserte Prozesssicherheit und Bedienbarkeit

Da die Jeti-Aufnahmen völlig ohne störende Kühlschläuche auskommen, ist die neue Seco-Tools-Lösung wesentlich einfacher in der Handhabung als herkömmliche Systeme. Das trägt außerdem erheblich zur Erhöhung der Prozesssicherheit und -stabilität bei. Damit macht das System die Zerspanung nicht nur zuverlässiger, sondern erhöht auch die Produktivität und hilft, Kosten zu sparen.

Unternehmensinformation

SECO TOOLS GmbH

Steinhof 24
DE 40699 Erkrath
Tel.: 0211-2401-0
Fax: -275

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Alicona: Automatische Schneidkantenmessung von Sägeblättern mit dem Disc-Cobot


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics