nach oben
06.04.2015

Eine Portion Wendeplatten

EXTRA Spektrum

Werkzeughersteller Vargus stellt seine Wendeschneidplatten ab sofort in skalierbaren Verpackungen zur Verfügung:

Bild 1: Eine Portion Wendeplatten

Separate Kunststoffboxen beinhalten jeweils eine oder zwei Wendeschneidplatten. Wahlweise können zwei, drei oder fünf der Kunststoffboxen eine zusammenhängende Verpackungseinheit bilden. Dabei sind die einzelnen Boxen über schmale Stege miteinander verbunden und lassen sich durch Knicken voneinander trennen. So befinden sich im Werkzeugvorrat und -umlauf jeweils individuell optimierte Mengen an Wendeschneidplatten. Gegenüber ehemals üblichen Standardverpackungen, die stets zehn Wendeschneidplatten enthielten, haben die flexibel skalierbaren Verpackungen große Vorteile: Mit ihnen lassen sich die Bestände an Wendeschneidplatten deutlich reduzieren, denn eine Vorratshaltung wird vermieden. Dies betrifft die Werkzeugbevorratung, die Werkzeugausgabe und die Bestände an einzelnen Arbeitsplätzen und an Maschinen. In Verbindung mit den gängigen automatisierten Werkzeugausgaben sind bedarfsgerecht anpassbare Verpackungen ebenfalls die ideale Lösung.

www.vargus.de

Unternehmensinformation

VARGUS Deutschland GmbH

Mozartstr. 11
DE 75438 Knittlingen
Tel.: 07043-36-161
Fax: -160

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics