nach oben
maschine+werkzeug 09/2017

Effizient mit neuem Stoff

Extra Präzisisonswerkzeuge

Schneidstoffe - Seit Anfang 2017 sind erste Wendeschneidplatten mit der neuen Schneidstoffgeneration ›Tiger tec Gold‹ von Walter auf dem Markt: Die Anwender profitieren von 300 Prozent mehr Produktivität.

Wolfgang Vötsch, Senior Product Manager Milling bei Walter, betont: »Ich kann mich nicht erinnern, jemals auf eine Produktinnovation so viele positive Rückmeldungen von Kunden bekommen zu haben.« Inzwischen setzen unzählige Anwender weltweit die neue Schneidstoffgeneration ›Tiger tec Gold‹ ein. Und sie sind von den Eigenschaften der neuen Sorte begeistert.

Die Kunden berichten von Ergebnissen, wie sie selten in der Praxis vorkommen: »Wir haben Fälle, in denen Leistungssteigerungen von mehreren 100 Prozent dokumentiert sind. Die Werkzeuge halten fast in allen Anwendungen zwei- bis dreimal so lang wie herkömmliche Tools.«

Gut zwei Jahrzehnte lang hatte die Zerspanungsbranche mit Schneidstoffen auf Basis von Titancarbonitrid und Aluminiumoxid gearbeitet. Neue Anwendungsfelder und immer schwerer zerspanbare Werkstoffe im Hightech-Bereich, in der Automotive- und nicht zuletzt in der Aerospace-Branche erfordern heute Schichteigenschaften, die mit herkömmlichen Beschichtungen kaum noch zu erreichen sind. Gefragt sind Werkzeuge, die widerstandsfähiger und effizienter sind als bisher.

»Uns war seit einigen Jahren klar, dass etwas Grundlegendes geschehen muss, und wir waren entschlossen, uns an die Spitze der Entwicklung zu setzen«, erklärt Wolfgang Vötsch. »Das ist uns gelungen.«

Mit Tiger tec Gold hat Walter eine neue technische Plattform geschaffen – und zwar auf Basis von Titanaluminiumnitrid (TiAlN), hergestellt in einem neuartigen CVD-Beschichtungsprozess. Dieses Material eignet sich hervorragend zum Fräsen von Stahl und Gusswerkstoffen bei mittleren und hohen Schnittgeschwindigkeiten.

Vor ihrem Start in den Markt hatten die Entwickler die neue Tiger-tec-Gold-Sorte WKP35G intensiv getestet. Dabei zeigten sich vor allem in drei Bereichen Verbesserungen: Die mit WKP35G beschichteten Werkzeuge bestechen durch eine hohe Freiflächen-Verschleißfestigkeit, eine geringe Kammrissbildung und starkem Widerstand gegen plastische Deformation.

Während die Feldtests im Durchschnitt um rund 80 Prozent höhere Standzeiten ergeben hatten, berichten Anwender im Markt heute von Performance-Steigerungen, die in der Regel zwischen 100 und 200 Prozent liegen. »In der Spitze haben wir sogar um 300 Prozent höhere Standzeiten erreicht – und das mit den unterschiedlichsten Bauteilen und Werkstoffen«, erzählt Vötsch.

  • »Ich erinnere mich nicht, jemals auf eine Neuheit so viele positive Rückmeldungen bekommen zu haben.« Wolfgang Vötsch, Senior Product Manager Milling bei Walter. Bild: Walter

    »Ich erinnere mich nicht, jemals auf eine Neuheit so viele positive Rückmeldungen bekommen zu haben.« Wolfgang Vötsch, Senior Product Manager Milling bei Walter. Bild: Walter

  • Während die Feldtests mit dem Eckfräser ›Blaxx F5041‹ mit ›Tiger tec Gold‹ durchschnittlich um rund 80 Prozent höhere Standzeiten ergeben hatten, berichten Anwender von Performance-Steigerungen zwischen 100 und 200 Prozent. Bild: Walter

    Während die Feldtests mit dem Eckfräser ›Blaxx F5041‹ mit ›Tiger tec Gold‹ durchschnittlich um rund 80 Prozent höhere Standzeiten ergeben hatten, berichten Anwender von Performance-Steigerungen zwischen 100 und 200 Prozent. Bild: Walter

  • Neben TiAlN als Hauptschicht wird in den neuen Wendeschneidplatten Titannitrid verwendet. Das Material ist sehr hart und korrosionsbeständig. Bild: Walter

    Neben TiAlN als Hauptschicht wird in den neuen Wendeschneidplatten Titannitrid verwendet. Das Material ist sehr hart und korrosionsbeständig. Bild: Walter

  • ›Tiger tec Gold‹ im ›Blaxx-Heptagon‹-Fräser M3024: Die mit WKP35G beschichteten Werkzeuge bestechen durch eine hohe Freiflächen-Verschleißfestigkeit, eine geringe Kammrissbildung und eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen plastische Deformation. Bild: Walter

    ›Tiger tec Gold‹ im ›Blaxx-Heptagon‹-Fräser M3024: Die mit WKP35G beschichteten Werkzeuge bestechen durch eine hohe Freiflächen-Verschleißfestigkeit, eine geringe Kammrissbildung und eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen plastische Deformation. Bild: Walter

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Walter AG

Derendinger Straße 53
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071-701-0
Fax: -212

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen