nach oben
25.04.2016

Edelstahl drehen mit neuem Spanbrecher und Wiper-Wendeschneidplatten

Ein neuer Spanbrecher und neue Wiper-Wendeschneidplatten ergänzen das Drehwerkzeug-Sortiment für die Edelstahlbearbeitung von Dormer Pramet. Den Spanbrecher NMR empfiehlt der Werkzeughersteller für das Längs- und Plandrehen mit einem höheren Spanvolumen bei mittleren und schweren Schruppvorgängen.

Mit seiner positiven Geometrie bietet der NMR eine starke Schneidkante mit einem schützenden Randbereich und dadurch höhere Zuverlässigkeit. Er eignet sich besonders für schwere Bearbeitungen und weniger stabile Bedingungen, mit hohem Spanvolumen und einem vorhersagbaren Verhalten der Wendeschneidplatte für eine längere Standzeit und Produktivität.

Die neue Geometrie ergänzt zudem das Dormer-Pramet-Angebot an doppelseitigen Spanbrechern für alle Edelstahl-Drehanwendungen, darunter NM für mittlere Drehanwendungen und NF für die Schlichtbearbeitung bis hin zu mittleren Drehanwendungen. Der NMR-Spanbrecher ist für viele Arten von Dormer-Pramet-Wendeschneidplatten geeignet, darunter CNMG, DNMG, SNMG und TNMG.

Auch die neu präsentierten Wiper-Wendeschneidplatten zum Drehen warteten mit einer hohen Standzeit auf. Im Vergleich zu Standard-Platten lassen sich mit den W-FM- und W-NM-Wiper-Wendeschneidplatten höhere Vorschubraten erreichen. Dank der neuen Wiper-Geometrie wird trotz hohen Vorschüben eine hochwertige Oberflächengüte erzielt. Beim Längs- wie auch beim Plandrehen, sorgt der Glättungseffekt der Wiper-Geometrie für eine höhere Qualität der Oberflächenrauheit. Bei richtigem Einsatz lassen sich somit zusätzliche Schleifvorgänge vermeiden.

Einseitige positive Wendeschneidplatten mit der positiven W-FM-Geometrie eignen sich für die Bearbeitung von Edelstahl und anderen Stählen. Die doppelseitigen negativen Wendeschneidplatten mit der stark positiven W-NM-Geometrie sind besonders geeignet für das Drehen von Edelstahl und kohlenstoffarmen Stahl. Beide Varianten haben einen positiven vorderen Bereich für eine besonders glatte Bearbeitung.

  • NMR-Spanbrecher in Aktion: Der NMR-Spanbrecher eignet sich zum Drehen bei mittelschweren und schweren Anwendungen. Bild: Dormer Pramet

    NMR-Spanbrecher in Aktion: Der NMR-Spanbrecher eignet sich zum Drehen bei mittelschweren und schweren Anwendungen. Bild: Dormer Pramet

  • Die neuen Wendeschneidplatten mit Wiper-Geometrien W-NM und W-FM. Bild: Dormer Pramet

    Die neuen Wendeschneidplatten mit Wiper-Geometrien W-NM und W-FM. Bild: Dormer Pramet

  • Pramets neue Halter mit D-Klemmung. Bild: Dormer Pramet

    Pramets neue Halter mit D-Klemmung. Bild: Dormer Pramet

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Dormer Pramet GmbH

Am Weichselgarten 34
DE 91058 Erlangen
Tel.: 09131-933087-0
Fax: 09131-933087-42

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics