nach oben
25.10.2017

Eck- und Nut-Fräser

Spektrum

Mit neuen Eckfräsplatten wird das Frässystem Slotworx HP von Pokolm vom Hoch-Vorschub- zum Eck- und Nut-Fräser. Mit seinen geringen Abmessungen ab 10 Millimeter Durchmesser kann Slotworx HP in Teilbereichen sogar Vollhartmetallwerkzeuge ersetzen.

Bild: Pokolm

Die Symbiose aus einer neuen Plattengeometrie mit einem bewährten Hartmetall sowie einer glatten und verschleißfesten Beschichtung gewährleisten laut Pokolm eine lange Standzeit beim Schlichten vertikaler und planarer Flächen. Der positive Drallwinkel in Einbaulage sorgt gleichzeitig für eine geringe Abdrängung. Durch die positive Schutzfase und den positiven Spanwinkel können weiche Werkstoffe, gehärtete Stähle und sogar hochwarmfeste Legierungen wie Inconel und Titan problemlos zerspant werden. Besonders eignet sich Slotworx HP bei der Bearbeitung von Bauteilen, in denen die Standard-Arbeitstiefe von VHM-Eckradiusfräsern nicht ausreicht sowie beim Schlichten von Seitenflächen und Böden in kleinen Taschen beziehungsweise Formen und Formeinsätzen.

www.pokolm.de

Unternehmensinformation

Pokolm Frästechnik GmbH & Co. KG

Adam-Opel-Straße 5
DE 33428 Harsewinkel
Tel.: 05247-9361-0
Fax: -99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics