nach oben
maschine+werkzeug 08/2014

Die Tradition lebt weiter

Technik - Werkzeuge

Fräsen - Lange bevor die deutsche Traditionsmarke Widia 2002 von Kennametal übernommen wurde, waren bei der Gemag in Gelenau bereits Widia-Werkzeuge im Einsatz. Heute nutzt das Unternehmen Widias aktuelles Portfolio.

Know-how vom Hersteller

Bei Widia stößt Kermers Ansinnen auf offene Ohren. Thomas Näffgen, Senior Application Engineer des Werkzeugherstellers: »Uns ist es sehr wichtig, dass so eine Partnerschaft auch vom Kunden gewollt ist.« Neben technischer Unterstützung und Schulung beim Kunden wird von Widia auch eine Grund- und Fortgeschrittenenausbildung in der Zerspanung angeboten. »Uns ist klar, dass das Know-how bei unseren Kunden ohne unsere Unterstützung nicht aktuell bleiben kann«, kommentiert Widia-Verkaufsleiter Thomas Hertl das Angebot.

Bei aktuellen Werkzeugen ist die Gemag vorne mit dabei. Als nächstes steht in Gelenau ein Feldtest mit neuem Widia Fräser VSM11 an. »Wir sind eigentlich über die Feldtestphase schon hinaus und wissen, dass das Werkzeug kommen wird«, berichtet Thomas Näffgen über den aktuellen Stand. »Aber wir wollen hier weitere Erfahrungen mit unterschiedlichen Geometrien und verschiedenen Materialien sammeln. Uns ist es wichtig, bei Tests des Anwenders dabei sein zu können und Empfehlungen geben zu können.«

Der VSM11 ist ein zweischneidiger Eckfräser, der im Gegensatz zu den bisherigen Modellen M680 und M6800 auch das Ramping beherrscht. Mit einem künftigen VSM17 will Widia sein neues Eckfräserprogramm noch auf größere Schneidentiefen erweitern. Gábor Utassy ist gespannt auf den Test und sucht geeignete Aufgaben dafür aus. Im Bereich der Eckfräser gebe es einen starken Wettbewerb. Vom neuen VSM11 erhofft er sich mehr Performance und ein höheres Zeitspanvolumen. Wichtig ist ihm die Standzeit, aber auch das neu angebotene Ramping. Bisher sind bereits die Widia-Eckfräserbaureihen M680, M690 und M6800 in Gelenau im Einsatz, wo ihnen trotz ihres Alters hohe Leistungsfähigkeit bescheinigt wird. »Die können mit Wettbewerbern mithalten«, so Utassy.

  • Ein Eckfräser aus Widias Serie M390 im Einsatz zur Bearbeitung eines Maschinenbetts für DMG Mori.

    Ein Eckfräser aus Widias Serie M390 im Einsatz zur Bearbeitung eines Maschinenbetts für DMG Mori.

  • Maschinenbetten, Schlitten, Tische, Werkzeugmagazine, Palettenwechsler und anderes mehr: Systemlieferant Gemag ist ein wichtiger Zulieferer für den deutschen Werkzeugmaschinenbau.

    Maschinenbetten, Schlitten, Tische, Werkzeugmagazine, Palettenwechsler und anderes mehr: Systemlieferant Gemag ist ein wichtiger Zulieferer für den deutschen Werkzeugmaschinenbau.

  • Der VSM11 ist ein neuer zweischneidiger Eckfräser von Widia, der auch das Ramping beherrscht.

    Der VSM11 ist ein neuer zweischneidiger Eckfräser von Widia, der auch das Ramping beherrscht.

  • Der VSM11 ist ein neuer zweischneidiger Eckfräser von Widia, der auch das Ramping beherrscht.

    Der VSM11 ist ein neuer zweischneidiger Eckfräser von Widia, der auch das Ramping beherrscht.

  • Teststrecke: Die Seitenwand eines Werkzeugmagazins hat viele Herausforderungen für Präzisionswerkzeuge parat.

    Teststrecke: Die Seitenwand eines Werkzeugmagazins hat viele Herausforderungen für Präzisionswerkzeuge parat.

  • Werkzeughersteller, Händler, Anwender (v.l.): Thomas Näffgen (Widia), Thomas Kermer (Gemag), Frank Andersen (Eylert), Gábor Utassy (Gemag), Mathias Hänsel (Eylert), Walter Rockinger (Widia), Thomas Hertl (Widia).

    Werkzeughersteller, Händler, Anwender (v.l.): Thomas Näffgen (Widia), Thomas Kermer (Gemag), Frank Andersen (Eylert), Gábor Utassy (Gemag), Mathias Hänsel (Eylert), Walter Rockinger (Widia), Thomas Hertl (Widia).

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Kennametal Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 13
DE 61381 Friedrichsdorf
Tel.: 06172-737-0
Fax: -7034

KENNAMETAL DEUTSCHLAND GMBH

Max-Planck-Str. 13
DE 61381 Friedrichsdorf, Taunus
Tel.: 06172-737-0
Fax: -78490

Kennametal Shared Services GmbH

Wehlauer Straße 73
DE 90766 Fürth
Tel.: 0911-9735-0
Fax: -388

Werkzeug-Eylert GmbH & Co. KG Gewerbegebiet "Am Stadion"

F.-O.-Schimmel-Straße 3
DE 09120 Chemnitz
Tel.: 0371-5267-0
Fax: -44

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Ceratizit: Leidenschaft für Hartmetall - vom Erz zum fertigen Produkt


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics