nach oben
maschine+werkzeug 04/2009

Diamantenfieber in Tübingen

Drehaufgaben noch rationeller mit neuen Werkzeugideen lösen

Das Unternehmen Horn ist seit jeher bekannt für seine hohe Lösungskompetenz, wenn es gilt, verzwickte Drehaufgaben zu bewältigen oder Standards noch rationeller zu gestalten. Horn entwickelt sein Portfolio beständig weiter und kooperiert nun mit dem Unternehmen H10 in Sachen Diamantwerkzeuge.

Die Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn, Spezialist für das Bearbeiten zwischen den Flanken, und das Unternehmen H10, Spezialist für die Bearbeitung von Industriediamanten, kooperieren seit Anfang dieses Jahres in der Herstellung von Werkzeugsystemen zum Glanzdrehen. H10 aus Engelsbrand bei Pforzheim verfügt über eine vierzigjährige Erfahrung und kann für anspruchsvolle Aufgaben die am besten geeigneten Werkzeuge liefern.

Mit der zunehmenden Bedeutung der Diamantbearbeitung wächst die Zahl der Anwendungen, die ein spezielles Werkzeug-Know-how erfordern. Für diese Aufgaben kann Horn jetzt die erforderlichen Werkzeuge anbieten – von der vorbereitenden Zerspanung bis zur Herstellung hochglänzender Oberflächen.

Zu Beginn der Kooperation werden die Schneidplatten der Horn-Werkzeugsysteme S117 und S105 mit Diamanten bestückt. Beim Einsatz dieser Werkzeuge auf den für das Glanzdrehen konzipierten Drehmaschinen sind auf den gedrehten Oberflächen selbst mit hoher Vergrößerung keine Riefen zu erkennen. Die Rauigkeit Rz liegt unter 0,1 µm.

  • Horn-Werkzeuge zum Glanzdrehen: Die beiden Klemmhalter B105 und H117.

    Horn-Werkzeuge zum Glanzdrehen: Die beiden Klemmhalter B105 und H117.

  • Werkzeugfamilie zum Fasen: Vollhartmetallfräser DS, Wechselkopffräser DA und das Wechselkopfsystem DM.

    Werkzeugfamilie zum Fasen: Vollhartmetallfräser DS, Wechselkopffräser DA und das Wechselkopfsystem DM.

  • Wendeschneidplatte S 229 mit HR-Geometrie.

    Wendeschneidplatte S 229 mit HR-Geometrie.

  • Glanzdrehen erzeugt hochglänzende Oberflächen – Konturen und Maße bleiben exakt erhalten.

    Glanzdrehen erzeugt hochglänzende Oberflächen – Konturen und Maße bleiben exakt erhalten.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

Unter dem Holz 33-35
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071-7004-0
Fax: -72893

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics