nach oben
maschine+werkzeug 09/2010

Das Projekt zum Abheben

Titelstory - Luft- und Raumfahrt

Aerospace – Bei dem belgischen Luftfahrtzulieferer Asco werden Führungsschienen für den Vorflügel des Airbus A350 gefertigt. Für die Bearbeitung dieser Bauteile entschied sich das Unternehmen für die passenden Werkzeuge von Sandvik Coromant.

Weitere Flugzeugkomponenten

Sandvik Coromant hält darüber hinaus ein maßgeschneidertes Lösungspaket für die Herstellung und Bearbeitung von Triebwerks- und Turbinenkomponenten vor. Dazu zählen neue und bewährte Präzisionswerkzeuge, die zusammen eine Komplettlösung für die Komponentenfertigung von Triebwerken bieten und erhebliche Produktivitätssteigerungen ermöglichen.

Die Herstellung der Kammern und Nuten von Turbinenscheiben erfordert komplexe Drehbearbeitungen, die durch die eingeschränkte Zugänglichkeit dieser Formen erschwert wurde. Neue abgewinkelte Corocut-Schneidplatten von Sandvik Coromant schaffen hier Abhilfe. Die Sorte GC1115 für schwer zerspanbare Materialien wie Inconel 718, Waspaloy und Udimet 720 garantiert eine optimale Erreichbarkeit der anspruchsvollsten Profile. Außerdem verlängert die PVD-Beschichtung die Standzeit der Sorte GC1115.

Das Anwenderpaket für Turbinenscheiben enthält außerdem das modulare Werkzeugsystem SL70, dessen Platten speziell für die Herstellung der typischen Profile und Kammern entworfen wurden, den Coromill-316-Schaftfräser mit auswechselbaren Schneidköpfen sowie Corocut-Wendeschneidplatten der Sorte S05F für hochproduktives Drehen.

Reduzierter Kerbverschleiß

Turbinengehäuse werden in der Regel aus Inconel oder Waspaloy hergestellt. Dabei werden große Mengen an Material per Drehfräsen abgetragen. Sandvik Coromant empfiehlt in diesem Fall Planfräser mit keramischen RNGN-Wendeschneidplatten. Sie ermöglichen es, bei Schnittgeschwindigkeiten bis zu 1000 m/min fünfmal schneller zu arbeiten als mit bislang eingesetzten Hartmetalllösungen. Für das Schruppfräsen um Schultern eignet sich der Coromill 300 mit seinen runden Wendeschneidplatten, die den Kerbverschleiß reduzieren und höhere Vorschübe erlauben. Außerdem ist er bestens für das Spiralfräsen von Bohrungen mit großen Durchmessern geeignet. Das Werkzeugprogramm für Turbinengehäuse wird durch den Coromill Plura mit 50 Grad Spiralwinkel in der Sorte GC1620 komplettiert. Der Coromill Plura ist für die Endbearbeitung und das Endprofilfräsen optimiert.

  • Bild 2: Das Projekt zum Abheben

    Bild 2: Das Projekt zum Abheben

  • Die axialen Schnittkräfte sind stets kritisch bei einem Walzenstirnfräser. Der Coromill 690 bietet den erforderlichen Widerstand.

    Die axialen Schnittkräfte sind stets kritisch bei einem Walzenstirnfräser. Der Coromill 690 bietet den erforderlichen Widerstand.

  • Der Corodrill 880 verfügt über optimierte Spankanäle für beschleunigte Spanabfuhr.

    Der Corodrill 880 verfügt über optimierte Spankanäle für beschleunigte Spanabfuhr.

  • Der Hochleistungsplanfräser Coromill 345 für höchste Präzision und Zuverlässigkeit.

    Der Hochleistungsplanfräser Coromill 345 für höchste Präzision und Zuverlässigkeit.

  • Mit dem neuen Coromill-345-Planfräser und der M-PL-Geometrie lässt sich die Standzeit steigern.

    Mit dem neuen Coromill-345-Planfräser und der M-PL-Geometrie lässt sich die Standzeit steigern.

  • Der Walzenstirnfräser Coromill 690 ist speziell für hoch produktives 2D-Profilfräsen in Titanbauteile entwickelt worden.

    Der Walzenstirnfräser Coromill 690 ist speziell für hoch produktives 2D-Profilfräsen in Titanbauteile entwickelt worden.

  • Die Präzisionsbohrungen in den Führungsschienen werden mit dem Corodrill 880 eingebracht.

    Die Präzisionsbohrungen in den Führungsschienen werden mit dem Corodrill 880 eingebracht.

1 | 0

Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Sandvik Tooling Deutschland GmbH Geschäftsbereich Coromant

Heerdter Landstraße 243
DE 40549 Düsseldorf
Tel.: 0211-5027-0
Fax: 0211-5027-500

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics