nach oben
maschine+werkzeug 04/2011

Das komplette Programm

Extra

Werkzeuge - Die Automobilindustrie ist eine wichtige Branche für Walter, denn einerseits kommt dort die gesamte Technologiepalette zum Einsatz, andererseits finden moderne Servicekonzepte dort besonders schnell Eingang.

Dass die Automobilbranche für Werkzeughersteller von großer Bedeutung ist, liegt an den Komponenten Verbrennungsmotor und Getriebe. Diese erfordern zahllose, teils komplexe und anspruchsvolle Bearbeitungsprozesse und dadurch eine Reihe von Zerspanungstechnologien. Soll mit einem Maximum an Produktivität gefertigt werden, sind die besten Werkzeuglösungen in jeder dieser Technologien erforderlich. Die beste Lösung für jede Aufgabe anbieten zu können, ist der Anspruch des Tübinger Werkzeugherstellers Walter.

»Wir verstehen uns heute nicht nur als Komplettanbieter für sämtliche Zerspanungsprozesse, wir sehen uns vielmehr als Komplettanbieter der jeweils besten Lösungen, die auf dem Weltmarkt verfügbar sind – das gilt insbesondere auch für die Automotive-Branche«, erklärt Ulrich Kasperzack, Director Branch Management Automotive and Engines bei Walter. Die einzige Einschränkung sei, so der Branchenspezialist weiter, dass sich Walter auf Bearbeitungsprozesse mit geometrisch bestimmten Schneiden konzentriere.

Der Status Komplettanbieter erlaube unter anderem die schnellstmögliche Reaktion auf Trends, so Kasperzack. »Wir sind einer der Werkzeughersteller, deren Produkte komplett aus der eigenen Entwicklung und Fertigung kommen«, fährt Kasperzack fort, »unabhängig entwickeln und fertigen zu können bringt in einem umkämpften Markt klare Vorteile.«

  • Die Herstellung eines Motorblocks erfordert eine Fülle von Bearbeitungen: Fräsen, Bohren, Feinbohren, Gewinden usw. Als Komplettanbieter liefert Walter alle benötigten Werkzeuge.

    Die Herstellung eines Motorblocks erfordert eine Fülle von Bearbeitungen: Fräsen, Bohren, Feinbohren, Gewinden usw. Als Komplettanbieter liefert Walter alle benötigten Werkzeuge.

  • Der neue PKD-Planfräser F4050 der Techno-logiemarke Modco wurde für das Hochgeschwindigkeitsfräsen entwickelt.

    Der neue PKD-Planfräser F4050 der Techno-logiemarke Modco wurde für das Hochgeschwindigkeitsfräsen entwickelt.

  • Sonderfräser für die Kurbelwellenbearbeitung. Die Werkzeuge verfügen teilweise über mehrere Hundert Wendeplatten.

    Sonderfräser für die Kurbelwellenbearbeitung. Die Werkzeuge verfügen teilweise über mehrere Hundert Wendeplatten.

  • Die VHM-Gewindebohrer Prototex HSC (Durchgangsgewinde) und Paradur HSC (Grundlochgewinde) von Walter Prototyp eignen sich für hochfeste Stähle. Eine typische Anwendung ist die Herstellung von Gewinden an Pleueln oder Kurbelwellen.

    Die VHM-Gewindebohrer Prototex HSC (Durchgangsgewinde) und Paradur HSC (Grundlochgewinde) von Walter Prototyp eignen sich für hochfeste Stähle. Eine typische Anwendung ist die Herstellung von Gewinden an Pleueln oder Kurbelwellen.

  • »Unsere Produkte kommen komplett aus der eigenen Entwicklung und Fertigung.« Ulrich Kasperzack, Director Branch Management Automotive and Engines bei Walter in Tübingen

    »Unsere Produkte kommen komplett aus der eigenen Entwicklung und Fertigung.« Ulrich Kasperzack, Director Branch Management Automotive and Engines bei Walter in Tübingen

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Walter Deutschland GmbH

Eschborner Landstr. 112
DE 60489 Frankfurt
Tel.: 069-78902-0
Fax: -230

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics