nach oben
22.01.2015

Dämpfungssystem im Werkzeugkörper

Mit seinen Silent Tools bietet Sandvik Coromant Werkzeughalter an, die über ein besonderes Dämpfungssystem im Werkzeugkörper verfügen. Damit lassen sich Vibrationen beim Fräsen erfolgreich unterbinden.

Schwingungsgedämpfte Werkzeuge minimieren das Vibrationsrisiko. Neben Produktivitätssteigerungen zwischen 50 Prozent bei kürzeren Fräsadaptern und bis zu 300 Prozent bei größeren Überhängen punkten Sandvik Coromants Silent Tools Werkzeughalter mit höheren Schnitt- und Zerspanungsdaten, sicheren Prozessen mit engen Toleranzen sowie perfekten Oberflächen. Mit Werkzeuglängen von 4xD bis 8xD können bei der Bearbeitung von Stahl, rostfreiem Stahl und Gusseisen die Stückkosten pro Bauteil, beispielsweise durch eine reduzierte Bearbeitungszeit, gesenkt werden. Silent Tools Werkzeuge sind mit allen gängigen Werkzeugmaschinen-Schnittstellen kombinierbar und eignen sich sowohl für Plan-, Eck- und Vollnutfräsoperationen als auch für das Auskammern und spiralförmiges Schrägeintauchen.

Mithilfe von Sandvik Coromants Silent Tools verbesserte die Benteler Steel/Tube GmbH, einer der führenden Hersteller von Präzisionsstahlrohren im internationalen Markt, den Zerspanungsprozess eines Stoßbankgerüsts aus aufgepanzertem, nichtrostenden Stahl (X6 CrNiMoTi17-12-2/1.4571). Beim Vorfräsen der Innenkontur mit konstanter Zustellung in z-Richtung kam ein Coromill-490-Eckfräser mit Coromant-Capto-Grundhalter und Coromant-Capto-schwingungsgedämpftem Fräsadapter zum Einsatz. Zerspant wurde auf einem Unittool-Bearbeitungszentrum. „Bei ansonsten gleichbleibendem Prozess konnten wir allein durch die neue Werkzeugkombination mit dem schwingungsgedämpften Fräsadapter von Sandvik Coromant die Bearbeitungseffektivität wesentlich steigern“, erläutert Carsten Vollmer, Leiter Werkzeugbau bei Benteler Steel/Tube, Werk Paderborn.

Weil dank des schwingungsgedämpften Adapters nun ein kleinerer Eckfräser (mit 63 anstatt 80 Millimeter Durchmesser) eingesetzt werden konnte, erhöhte sich bei gleichbleibender Schnittgeschwindigkeit die Drehzahl. Darüber hinaus konnte die Zustellung in z-Richtung um 40 Prozent maximiert und der Zahnvorschub sogar fast verdoppelt werden. „Allein in diesem einen Herstellungsschritt konnten wir die Bearbeitungszeit von 80 auf 28 Minuten senken. Insgesamt erzielten wir einen Produktivitätsgewinn von 185 Prozent“, resümiert Carsten Vollmer.

  • Mithilfe von Sandvik Coromants Silent Tools verbesserte die Benteler Steel/Tube GmbH, einer der führenden Hersteller von Präzisionsstahlrohren im internationalen Markt, den Zerspanungsprozess eines Stoßbankgerüsts aus aufgepanzertem, nichtrostenden Stahl (X6 CrNiMoTi17-12-2/1.4571) signifikant. Bild: Sandvik Coromant

    Mithilfe von Sandvik Coromants Silent Tools verbesserte die Benteler Steel/Tube GmbH, einer der führenden Hersteller von Präzisionsstahlrohren im internationalen Markt, den Zerspanungsprozess eines Stoßbankgerüsts aus aufgepanzertem, nichtrostenden Stahl (X6 CrNiMoTi17-12-2/1.4571) signifikant. Bild: Sandvik Coromant

  • Vibrationen begrenzen häufig die Leistungsfähigkeit von Maschinen und Zerspanungswerkzeugen. Denn bei auftretenden Schwingungen im Prozess müssen Drehzahl, Vorschub und Schnitttiefe mit entsprechenden Produktivitätseinbußen reduziert werden. Als Lösung bietet Sandvik Coromant seine Silent Tools innovative Werkzeughalter an, die über ein einzigartiges Dämpfungssystem im Werkzeugkörper verfügen. Bild: Sandvik Coromant

    Vibrationen begrenzen häufig die Leistungsfähigkeit von Maschinen und Zerspanungswerkzeugen. Denn bei auftretenden Schwingungen im Prozess müssen Drehzahl, Vorschub und Schnitttiefe mit entsprechenden Produktivitätseinbußen reduziert werden. Als Lösung bietet Sandvik Coromant seine Silent Tools innovative Werkzeughalter an, die über ein einzigartiges Dämpfungssystem im Werkzeugkörper verfügen. Bild: Sandvik Coromant

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics