nach oben
23.04.2015

Bruchfestere Cermet-Schneidstoffe

Die neuen Cermet-Sorten TN620 und PV720 von Kyocera eignen sich für ein breites Anwendungsspektrum in der Zerspanung bei niedrigen bis hohen Schnittgeschwindigkeiten.

TN620 und PV720 sind dank unternehmenseigener Werkstofftechnologien sowohl härter als auch widerstandsfähiger als herkömmliche Materialien, teilt Kyocera mit. Dazu gehören eine besondere Struktur-Oberflächenhärtung, die ultrafeine Partikel noch besser im Cermet verteilt, eine speziell gebundene Phase, einschließlich einer Metallphase mit hohem Schmelzpunkt, und eine Hartphase, die sich durch besondere Widerstandsfähigkeit gegenüber Druckspannung auszeichnet.

Weiterhin werden bei PV720 die positiven Eigenschaften von TN620 noch ergänzt, indem das Material mit „Megacoat Nano“ beschichtet wird, einer Multilayer-Beschichtung, die zum ersten Mal auf Cermet aufgebracht wird.

Die neuen Werkstoffe erweitern Kyoceras Produktpalette im Bereich Zerspanungswerkzeuge. Mit diesen Produkten können Nutzer eine höhere Produktivität durch eine längere Werkzeugstandzeit sowie stabile Bearbeitung von Stahlteilen erzielen, wie sie in Automobilen und Industriemaschinen häufig zum Einsatz kommen.

  • TN620 (Silber) und PV720 (Gold) Wendeschneidplatten für die Zerspanung. Bild: Kyocera

    TN620 (Silber) und PV720 (Gold) Wendeschneidplatten für die Zerspanung. Bild: Kyocera

  • Kyocera hat seine jahrelange Erfahrung im Bereich der Cermet-Technologieentwicklung genutzt, um diese neuen Werkstoffe zu entwickeln, die noch verschleiß- und bruchfester sind und noch bessere Oberflächenqualität bieten als herkömmliche Zerspanungswerkzeuge für die Stahlbearbeitung. Bild: Kyocera

    Kyocera hat seine jahrelange Erfahrung im Bereich der Cermet-Technologieentwicklung genutzt, um diese neuen Werkstoffe zu entwickeln, die noch verschleiß- und bruchfester sind und noch bessere Oberflächenqualität bieten als herkömmliche Zerspanungswerkzeuge für die Stahlbearbeitung. Bild: Kyocera

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Kyocera Fineceramics GmbH

Fritz-Müller-Str. 27
DE 73730 Esslingen
Tel.: 0711-93 934 -0
Fax: 0711-93 934 - 950

KYOCERA UNIMERCO Tooling GmbH

Hammfelddamm 6
DE 41460 Neuss
Tel.: 02131-1637-115
Fax: 02131-1637-152

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics