nach oben
maschine+werkzeug 07/2011

Breites Spektrum

Technik

Wendeschneidplatten - Mit der CBN-Sorte BC8020 hat Mitsubishi Materials Corporation einen Schneidstoff für Wendeschneidplatten im Sortiment, der besonders für den Einsatz bei allgemeinen Anwendungen gedacht ist.

Die zusätzliche Festigkeit eignet sich sehr gut für unterbrochene Zerspanung.

Normalerweise wird der Begriff ›allgemeine Anwendungen‹ nicht mit CBN in Verbindung gebracht. Herkömmliche CBN-Sorten bieten sehr gute Eigenschaften, jedoch innerhalb eines engen Anwendungsbereichs, der durch das zu bearbeitende Material und sehr präzise Schnittparameter vorgegeben wird.

Fortschritte bei Materialien, Beschichtungen und Fertigungsmethoden wurden bei Mitsubishi Materials Corporation mit neuen Erkenntnissen zu Schneidkantenverfasungen und Spanbrechern kombiniert, um eine Sorte zu entwickeln, die für ein breiteres Anwendungsspektrum geeignet ist. Mitsubishis ›Particle Activated Sintering‹-Methode erzeugt eine sehr viel stärkere Bindung zwischen den Partikeln, wodurch die CBN-Schneide stärker und die Performance zuverlässiger ist als bei früheren Sorten. Diese zusätzliche Festigkeit eignet sich sehr gut für unterbrochene Zerspanung.

Dabei müssen keine Zugeständnisse an die Werkzeugstandzeit bei kontinuierlicher Bearbeitung mit hoher Schnittgeschwindigkeit in Stählen bis 60HRC gemacht werden. Darüber hinaus können aufgrund der hohen Kolkverschleißfestigkeit größere Schnitttiefen gefahren werden, als es normalerweise beim Überdrehen von einsatzgehärteten Rohteilen möglich ist.

Eine weitere Besonderheit der Serie BC8020 ist die Einbeziehung von Spanbrechern bei bestimmten Wendeschneidplatten-Typen. Die Geometrie des Spanbrechers weist einen Radius auf, der dem Wendeschneidplatten-Eckenradius ähnelt, und eine optimierte Position in Relation zum Schnittpunkt, um größere Schnitttiefen und somit eine größere Abtragsrate zu gewährleisten. Die Möglichkeit der größeren Abtragsrate, die normalerweise auch nicht mit CBN-Sorten in Verbindung gebracht wird, ist laut Mitsubishi Materials ein weiterer Beweis für die Vielseitigkeit dieser neuen Serie.

Wiper-Wendeschneidplatten wurden in das Sortiment aufgenommen, um erhöhte Effizienz und verbesserte Oberflächengüten zu ermöglichen. Um die Auswahl für den Zerspanungsingenieur zu vervollständigen und sicherzustellen, dass die optimale Wendeschneidplatte ausgewählt werden kann, stehen in der Serie BC8020 drei verschiedene Schneidkantenverfasungen zur Verfügung: FS für kontinuierliche Zerspanung, GA für allgemeine Zerspanung und TA für unterbrochene Anwendungen.

www.mitsubishicarbide.com

Unternehmensinformation

Mitsubishi Materials Corporation

Comeniusstr. 2
DE 40670 Meerbusch
Tel.: 02159-9189-0
Fax: -40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics