nach oben
05.11.2012

Bohrköpfe für Schraubenkopfsenkungen

Technik - Spektrum

Iscar erweitert das Sumocham-Wechselkopfbohrsystem um die neue 180-Grad-Bohrkopf-Geometrie für die Herstellung von Bohrungen mit flachem Grund.

Bild 1: Bohrköpfe für Schraubenkopfsenkungen

Diese Erweiterung ermöglicht nach DIN 974-1 genormte Senkdurchmesser für M4- bis M12-Schraubenkopfsenkungen in nur einem Arbeitsgang zu fertigen. Die neuen Bohrköpfe bieten eine äußerst wirtschaftliche und produktive Lösung für Aufbohroperationen. Dank der Zentrierspitze können Bearbeitungstiefen bis 5 x D realisiert werden, eine Pilotbohrung ist nicht erforderlich. Die im Bohrungsgrund hinterlassene Zentrierung ist darüber hinaus eine optimale Ausgangsposition für darauffolgende Durchgangsbohrungen mit Sumocham. Die neue Bohrkopfgeometrie eignet sich für die Bearbeitung von ISO-P-Werkstoffen wie Stahl.

www.iscar.de

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics