nach oben
maschine+werkzeug 08/2016

Bessere Klemmung

Werkzeuge

Drehen - Für den Bearbeitungsbereich Stechen hat Arno Werkzeuge neue Klemmhalter speziell für die fordernden Ansprüche des Langdrehens entwickelt.

Die neuen Klemmhalter zum Ein- und Abstechen, Längs- und Kopierdrehen.

Beim Ein- und Abstechen, Längs- und Kopierdrehen werden die schmalen Schneideinsätze großen Kräften ausgesetzt. Um trotzdem zuverlässige und prozesssichere Ergebnisse auch auf Langdrehautomaten und Mehrspindlern zu gewährleisten, bietet Arno Werkzeuge ab sofort Klemmhalter mit zweifacher Spannung an.

Diese sind unter dem Namenszusatz ›UD‹ zu erkennen. Die Halter sind konstruktiv so ausgelegt, dass der Schneideinsatz von oben oder unten geklemmt werden kann. Dadurch ist das System stabiler. Außerdem bietet es durch die beidseitige Zugänglichkeit ein optimales Handling beim Wechseln der Stechplatte.

Die Klemmhalter verfügen über die spezielle Arno-ACS-Technologie, bei welcher der Kühlmittelstrahl direkt durch den Plattensitz geleitet wird und ohne Streuverlust in der Schnittzone kühlt. Für viele Langdrehautomaten verschiedener Hersteller hat sich Arno zusätzlich bezüglich der Kühlmittelübergabe etwas einfallen lassen: Bei den neuen Klemmhaltern des SA/SE-Stechsystems mit dem Namenszusatz ›S‹ befindet sich die seitliche Kühlmittelübergabe immer exakt auf der gleichen Position. Dadurch entfallen aufwendige Modifikationen der Kühlmittelschläuche im Arbeitsraum. Das spart Zeit und verringert den Aufwand beim Werkzeugwechsel.

Außerdem hat Arno auf der AMB neue CBN-bestückte Schneideinsätze des Arno-Mini-Systems gezeigt. Das modulare Mini-System AMS zur flexiblen Bohrungsbearbeitung ab Durchmesser 0,7 Millimeter ist ein leistungsstarkes System, das sich seit Jahren bewährt. Mit neuen CBN-bestückten Schneideinsätzen widmet sich Arno Werkzeuge jetzt auch im Mini-Segment der Innenbearbeitung von gehärteten Werkstoffen von 48-65 HRC. Der Fokus ist im Startprogramm auf das Aus- und Kopierdrehen gerichtet.

Einen besonderen Vorteil bietet dabei die Kombination mit speziellen Hydrodehnhaltern, bei denen der Druck gleichmäßig verteilt und der Schneideinsatz im Halter umfassender als bei normalen Haltern gespannt ist. Dadurch entsteht der positive Effekt eines vibrationsarmen Werkezeugs. Laut Arno Werkzeuge sind die Einsätze aber auch mit allen anderen Haltern aus dem AMS-Produktprogramm kombinierbar.

Die neuen CBN-Schneideinsätze kommen in sämtlichen Branchen, verstärkt jedoch in der Automobil- und Maschinenbaubranche in der Schlichtbearbeitung zum Einsatz. Geeignet sind sie für glatte und leicht unterbrochene Schnitte, wenn hohe Oberflächengüten gefordert sind und Maßgenauigkeit mit Passungstoleranzen verlangt werden.

Zusätzlich zum bisherigen Karussellsystem Storemanager Pro bietet Arno jetzt mit dem Storemanager Start ein neues Schubladenmodell zur Werkzeugverwaltung an. In diesem System können größere Artikel gelagert werden, die bisher keinen Platz in den Fächern des Karussellsystems gefunden haben.

www.arno.de

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Karl-Heinz Arnold GmbH Hartmetallwerkzeuge

Karlsbader Straße 4
DE 73760 Ostfildern
Tel.: +49 - 711 - 34802 0
Fax: +49 - 711 - 34802 130

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics