nach oben
11.05.2010

Bessere Aussichten

Kompakt Aktuell

PRÄZISIONSWERKZEUGE – Nach einem schwachem Jahr 2009 zieht die Konjunktur jetzt wieder an.

Bild 1: Bessere Aussichten

»Die deutschen Präzisionswerkzeughersteller sehen wieder zuversichtlich in die Zukunft«, sagt Lothar Horn, Vorsitzender des Fachverbands Präzisionswerkzeuge im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) und fügt hinzu: »In der Summe gehen wir von einer Produktionssteigerung in diesem Jahr von mindestens acht Prozent aus.« Die deutschen Unternehmen mussten 2009 einen historischen Einbruch um 34 Prozent verkraften. Aktuell ist vor allem bei den Zerspanungswerkzeugen wieder ein spürbarer Aufschwung zu verzeichnen.

www.vdma.org

Unternehmensinformation

VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Lyoner Straße 18
DE 60528 Frankfurt
Tel.: 069-6603-0
Fax: 069-6603-1511

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics