nach oben
maschine+werkzeug 01-02/2009

Autark vom Pulver an

Paul Horn GmbH hat die Weichen auf Wachstum gestellt

Kaum hat die Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH ihre Produktionsfläche nahezu verdoppelt, blickt Firmenchef Lothar Horn bereits auf das nächste freie Grundstück. Nach der Werkzeugfertigung könnte hier auch für Horns eigene Hartmetallherstellung mehr Platz geschaffen werden.

Permanente Prüfungen und In-Prozess-Kontrollen

Trotz der modernen Verfahrenstechnik und der prozesssicheren Arbeitsweise wird jeder Fertigungsschritt überwacht und geprüft. Verschiedene Materialanalysen, -prüfungen und Sinterprozessoptimierungen stellen fest, ob die chemischen und physikalischen Eigenschaften der verschiedenen Hartmetallsorten gewährleistet sind. Weitere Untersuchungen gelten der von der Charge abhängigen Ermittlung physikalischer Messwerte an den Proben sowie mikroskopischen Porositäts- und Gefügeuntersuchungen.

Zur Sicherung der Produktqualität werden die Maße der gesinterten Hartmetall-Rohlinge einer 100-Prozent-Kontrolle unterzogen. Die von Messmaschinen im vollautomatischen Messablauf ermittelten Ist-Maße jeder einzelnen Hartmetallplatte werden als Maß- und Prüfprotokolle am PC ausgewertet und archiviert. Bei der zeitgleichen visuellen Prüfung sind die Erfahrungen und die Routine der Mitarbeiter gefragt.

  • Aus der Vogelperspektive ist der Neubau an seinen Solarzellen auf dem Dach leicht zu erkennen.

    Aus der Vogelperspektive ist der Neubau an seinen Solarzellen auf dem Dach leicht zu erkennen.

  • Die 3-Schneider-Fertigung ist eine der Abteilungen, die jetzt im Neubau einen neuen Platz fanden.

    Die 3-Schneider-Fertigung ist eine der Abteilungen, die jetzt im Neubau einen neuen Platz fanden.

  • In der modernen Werkshalle konnten die Maschinen materialflussgerecht nach Produktgruppen aufgestellt werden.

    In der modernen Werkshalle konnten die Maschinen materialflussgerecht nach Produktgruppen aufgestellt werden.

  • Im Vorsinterofen werden pro Beschickung bis zu 30 000 Hartmetall-Rohlinge vorgesintert.

    Im Vorsinterofen werden pro Beschickung bis zu 30 000 Hartmetall-Rohlinge vorgesintert.

  • Nach dem Spritzgießen entnimmt ein Greifer den Rohling und legt ihn ab.

    Nach dem Spritzgießen entnimmt ein Greifer den Rohling und legt ihn ab.

  • »Unsere Werkzeugherstellung führt nur dann zu besten Ergebnissen, wenn wir auf die gesamte Prozesskette einwirken können.« Lothar Horn, Geschäftsführer der Paul Horn GmbH

    »Unsere Werkzeugherstellung führt nur dann zu besten Ergebnissen, wenn wir auf die gesamte Prozesskette einwirken können.« Lothar Horn, Geschäftsführer der Paul Horn GmbH

  • Automatisch arbeitende Messmaschinen prüfen jede Hartmetall-Platte auf Maßgenauigkeit.

    Automatisch arbeitende Messmaschinen prüfen jede Hartmetall-Platte auf Maßgenauigkeit.

  • »Spritzgießen ist die Königsklasse.« Walter Wiedenhöfer, Produktionsleiter

    »Spritzgießen ist die Königsklasse.« Walter Wiedenhöfer, Produktionsleiter

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

Unter dem Holz 33-35
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071-7004-0
Fax: -72893

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Haimer: Mit durchgängiger Prozesskette das Werkzeugmanagement optimiert


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics