nach oben
10.09.2012

Ausdrehen

Spektrum

Die Heinz Kaiser AG deckt den Durchmesserbereich von 2 bis 3000 mm jetzt mit einer neuen Generation von digitalen Ausdrehwerkzeugen ab.

Bild 1: Ausdrehen

Dabei sind Werkzeuge mit zentrischem und mit seitlichem Wendeplattenhalter verfügbar. Peter Elmer, CEO der Heinz Kaiser AG, ist überzeugt, dass digitale Ausdrehwerkzeuge die Prozesssicherheit in der zerspanenden Industrie drastisch erhöhen. Grund dafür sei, dass Zustellfehler angesichts der benutzerfreundlichen, großen Digitalanzeige praktisch ausgeschlossen seien. Das Zustellen ist demnach ganz einfach. Dank der automatischen Speicherung des zuletzt zugestellten Wertes sowie dem Nullen der Anzeige wird der Maschinenbediener sinnvoll unterstützt, teilt der Schweizer Hersteller mit. Als weiteren Vorteil der neuen Generation bezeichnet Elmer die Schnelligkeit des Zustellens. Unzählige Tests hätten gezeigt, dass mit digitalen Werkzeugen das Zustellen einen signifikanten Zeitgewinn gegenüber dem Zustellen mit analogen Werkzeugen einbringe. Sämtliche Wendeplattenhalter und Bohrstangen der analogen Werkzeuge sind laut Heinz Kaiser AG auch für die digitalen Werkzeuge passend.

www.heinzkaiser.com

Unternehmensinformation

BIG KAISER Präzisionswerkzeuge AG

Glattalstraße 516
CH 8153 RÜMLANG
Tel.: 0041 44-81792-00
Fax: 0041-44-81792-01

Internet:ch.bigkaiser.com
E-Mail: info <AT> ch.bigkaiser.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics