nach oben
30.03.2015

Anschließendes Schleifen entfällt

Bei der Herstellung von spiralverzahnten Kegelrädern sind besondere Bearbeitungsmethoden gefragt. Das finnische Unternehmen ATA Gears geht dabei gemeinsam mit dem Werkzeugspezialisten Sandvik Coromant neue Wege.

Die spiralverzahnten Kegelräder erreichen die Güteklassen DIN 5 und AGMA 13.

Lesen Sie den gesamten Artikel in der neuesten Ausgabe von maschine+werkzeug, die am 18. März 2015 erschienen ist.

Die Online-Version des Artikels finden Sie hier.

Hier können Sie die nächsten zwei Ausgaben von maschine+werkzeug gratis und unverbindlich als Probeheft bestellen.

Unternehmensinformation

Henrich Publikationen GmbH

Talhofstr. 24b
DE 82205 Gilching
Tel.: 08105-3853-0
Fax: 08105-3853-11

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Additive Fertigung und 3D-Druck auf der Metav 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen