nach oben
maschine+werkzeug 07/2016

Anforderungen meistern

Werkzeuge

Bohren/Fräsen - Die Anforderungen an Bohr-, Gravier-, Zentrier- und Faswerkzeuge in Bezug auf Zykluszeiten, Verschleißfestigkeit, Spänefluss und Oberflächengüten sind hoch. Milltec bietet dafür das Nine9-Produktprogramm.

Zwei Radienfräs-Varianten

Zum Radienfräsen und Kantenverrunden hat Nine9 ein flexibles System im Programm, das je nach Ausführung zwei- oder vierschneidige Wendeschneidplatten bietet. Damit der Anwender in schnellem Wechsel unterschiedliche Zerspanprozesse erledigen kann, ermöglicht beispielsweise die zweischneidige RC-Ausführung Eckenrunden und 45°-Anfasen auf dem gleichen Halter. Neben einer TiN-Beschichtung werden die Wendeschneidplatten auch mit DLC für NE-Metalle angeboten. Ebenfalls mit nur einem Halter lassen sich die Wendeschneidplatten-Radien R 1.0 bis R 3.0 der Ausführung R einsetzen. Diese vierschneidige Variante ist besonders für das Vor- und Rückwärtsfasen in ungehärtete Stähle und Gusseisen konzipiert.

»I-Center ist der weltweit erste wendeplattenbasierte Zentrierbohrer – ein wegweisendes Konzept, das Einstell- und Zentrierzeit auf der Maschine gleichermaßen verkürzt. Zusammengenommen bringt das eine Ersparnis der Haupt- wie Nebenzeiten mit dem Effekt, dass sich die Standzeiten verlängern, während sich die Werkzeugkosten verringern«, so Gnass. Herzstücke des i-Center sind die speziell geschliffenen Wendeschneidplatten sowie der eigens entwickelte Plattensitz, was hohe Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe gewährleistet. Unterstützend dazu kann die Innenkühlung direkt durch den Zentrierbohrer geführt werden, was sowohl Leistung als auch Lebensdauer der Wendeschneidplatten verlängert. Dank der hohen Wiederholgenauigkeit muss das Werkzeug nicht nach jedem Plattenwechsel neu ausgerichtet beziehungsweise vermessen werden.

Nachverfolgbarkeit hat in den verschiedensten Industrien einen hohen Stellenwert. Gravuren von Seriennummern, Logos oder Produktinfos sind dafür ein häufig angewandtes Mittel. Auch für Gravieroperationen hat sich Milltec mit Nine9 ein spezielles Konzept ausgedacht. Unabhängig von Werkstoffen lassen sich mit den 45°-, 60°- und 90°-Gravierwendeschneidplatten hochqualitative Gravuren herstellen.

  • Der NC-Anbohrer des Nine9-Systems vereint sechs Werkzeugkonzepte dank der Vielfalt an Schäften, Wendeschneidplatten-Geometrien und -Schneidenanzahl.

    Der NC-Anbohrer des Nine9-Systems vereint sechs Werkzeugkonzepte dank der Vielfalt an Schäften, Wendeschneidplatten-Geometrien und -Schneidenanzahl.

  • Mit i-Center stellt das Nine9-System ein Konzept zur Verfügung, das Einstell- und Zentrierzeit auf der Maschine gleichermaßen verkürzt.

    Mit i-Center stellt das Nine9-System ein Konzept zur Verfügung, das Einstell- und Zentrierzeit auf der Maschine gleichermaßen verkürzt.

  • Unabhängig von Werkstoffen lassen sich mit den 45°-, 60°- und 90°-Gravierwendeschneidplatten des Nine9-Systems hochqualitative Gravuren herstellen.

    Unabhängig von Werkstoffen lassen sich mit den 45°-, 60°- und 90°-Gravierwendeschneidplatten des Nine9-Systems hochqualitative Gravuren herstellen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

MILLTEC GmbH

Schillerstr. 12b
DE 64668 Rimbach, Odenw
Tel.: 06253-239928-0
Fax: -1

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics