nach oben
31.01.2019

Allzweck-Hartmetallschaftfräser in neuen Varianten

Die Allzweck-Hartmetallschaftfräser der Serie MS Plus hat Mitsubishi Materials um zwei neue Varianten erweitert: Typ MPMHV mit mittlerer Schneidenlänge und Typ MPSHV mit kurzer Schneidenlänge. Beiden gemeinsam ist der Hinterschliff in 2.5 x DC. Durch diesen Hinterschliff wird ein Kontakt zwischen Werkzeug und Werkstück verhindert, so dass größere Schnitttiefen und Anwendungen prozesssicher realisierbar sind.

Was gestern noch absolute Spitzentechnologie war, wird jetzt auch für Allzweckprodukte wie die Schaftfräser der Serie MS Plus verfügbar. Dank der technischen Neuerungen können auch aufeinander folgende Arbeiten unterschiedlichster Art jetzt problemlos mit diesen Schaftfräsern erledigt werden, so dass insgesamt weniger Werkzeuge benötigt werden.

  • Schaftfräser der MS-Plus-Serie. Bild: Mitsubishi Materials

    Schaftfräser der MS-Plus-Serie. Bild: Mitsubishi Materials

  • Hartmetallschaftfräser MPSHV: vier Schneiden, kurze Schneidenlänge, variabler Drallwinkel, 2,5 × DC Hinterschliff. Bild: Mitsubishi Materials

    Hartmetallschaftfräser MPSHV: vier Schneiden, kurze Schneidenlänge, variabler Drallwinkel, 2,5 × DC Hinterschliff. Bild: Mitsubishi Materials

  • Hartmetallschaftfräser MPMHV: vier Schneiden, mittlere Schneidenlänge, variabler Drallwinkel, 2,5 × DC Hinterschliff. Bild: Mitsubishi Materials

    Hartmetallschaftfräser MPMHV: vier Schneiden, mittlere Schneidenlänge, variabler Drallwinkel, 2,5 × DC Hinterschliff. Bild: Mitsubishi Materials

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Leistungsstark und zuverlässig

Die variable Schneidengeometrie und variable Drallwinkel sorgen für eine wirksame Vibrationsdämpfung und damit zur höheren Zuverlässigkeit und Produktivität. Neben dem variablen Drallwinkel werden bei der gesamten Produktlinie Schneiden mit einer großen Spankammer für eine verbesserte Spanabfuhr eingesetzt. Dieses Merkmal ist besonders nützlich beim Vollnutenfräsen.

Moderne Beschichtungs- und Substratwerkstoffe

Die MS-Mehrlagenbeschichtung (Al, Ti, Cr)N sorgt in Verbindung mit dem widerstandsfähigen und extrem feinkörnigen Hartmetallsubstrat für herausragende Werkzeugstandzeiten, hoher Widerstand gegen Schneidkantenausbrüche und das notwendige Leistungsvermögen für verschiedenste Anwendungen auch bei hohem Anspruch an die Produktivität. Mit Schaftfräsern der Serie MS Plus lassen sich dadurch Werkstücke aus Werkstoffen mit einer Härte bis 55 HRC zuverlässig und unter Anwendung verschiedenster Schnittbedingungen bearbeiten.

Beide Typen sind in Durchmessern von 6 bis 20 Millimetern und mit zylindrischem Schaft oder Weldon-Schaft erhältlich.

Unternehmensinformation

Mitsubishi Materials Corporation

Comeniusstr. 2
DE 40670 Meerbusch
Tel.: 02159-9189-0
Fax: -40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics