nach oben
maschine+werkzeug 08/2017

Allrounder für Vorserien

Werkzeuge

Fräsen - Die Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt stellt anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien her und konnte mit VHM-Fräsern von Haimer die Produktivität um ein Vielfaches steigern.


Weitere Werkzeugtests

Die erzielten Ergebnisse waren für die Audi-Versuchsteilefertigung Anlass genug, weitere Haimer-Werkzeuge zu testen. Insbesondere der Wunsch nach Universalfräsern, die sich für verschiedene Aufgaben und unterschiedliche Materialien eignen, ließ auch die zweite von Haimer angebotene Fräser-Geometrie in den Fokus rücken.

Der im Vergleich zum Power Mill auf die wesentlichen Produkteigenschaften reduzierte Basic-Mill-VHM-Schaftfräser ist in fast allen Werkstoffen einsetzbar und eignet sich zum Nut-, Wälz- und Eckfräsen, ebenso zum Rampen bis 45 Grad und sogar durch seine spezielle Stirnschneidengeometrie zum direkten Bohren. Die Basic-Mill-Fräser zeichnen sich durch einen h6-Schaft und einen Rundlauf kleiner zehn Mikrometer aus.

Werkzeugfachmann Dragan Pejcinoski ist nach zahlreichen Projekten mit beiden Haimer-VHM-Fräsern sehr zufrieden: »Den Power Mill nutzen wir bei höher vergüteten und besonders anspruchsvollen Materialien, und beim normalen Materialmix – also Alulegierungen und Stahl – nehmen wir die Basic-Mill-Geometrie.«

Vor Kurzem ging das Audi-Zerspanungsteam um Werkstattleiter Reinhard Kindl noch einen Schritt weiter und testete das Haimer-Hartmetall-Wechselkopfsystem Duo-Lock: »Wir sind zwar noch im Versuchsstadium, aber die bisherigen Bearbeitungen haben sehr gut funktioniert. Anscheinend hält diese patentierte Schnittstelle, was Haimer verspricht«, freut sich Reinhard Kindl.

Basierend auf einem innovativen Gewindedesign mit Doppelkonus und zusätzlicher dritter Abstützfläche im hinteren Bereich der Schnittstelle, liefert die Duo-Lock-Technologie hohe Rundlaufgenauigkeit, Stabilität und Belastbarkeit. Ein Synonym für letzteres ist das Anzugsmoment, das Haimer für den Durchmesser 20 mit 80 Newtonmetern angibt.

www.haimer.com

  • Mit einem Komplettwerkzeug von Haimer konnte das Zerspanungsteam der Audi-Versuchsteilefertigung deutliche Produktivitätsvorteile realisieren. Bild Haimer

    Mit einem Komplettwerkzeug von Haimer konnte das Zerspanungsteam der Audi-Versuchsteilefertigung deutliche Produktivitätsvorteile realisieren. Bild Haimer

  • Bis Innovationen auf die Straße kommen – im Bild der neue Audi Q2 –, sind vielerlei Vorleistungen notwendig. Die Versuchsteilefertigung in Ingolstadt stellt beispielsweise für diverse Tests einzelne Getriebe-, Motor- und Fahrwerkskomponenten her. Bild: Audi AG

    Bis Innovationen auf die Straße kommen – im Bild der neue Audi Q2 –, sind vielerlei Vorleistungen notwendig. Die Versuchsteilefertigung in Ingolstadt stellt beispielsweise für diverse Tests einzelne Getriebe-, Motor- und Fahrwerkskomponenten her. Bild: Audi AG

  • In der Werkzeugverwaltung der Versuchsteilefertigung sind zahlreiche Haimer-Schrumpffutter und -Universalfräser verfügbar. Bild: Haimer

    In der Werkzeugverwaltung der Versuchsteilefertigung sind zahlreiche Haimer-Schrumpffutter und -Universalfräser verfügbar. Bild: Haimer

  • Reinhard Kindl (links), Leiter mechanische Werkstatt, freut sich über die Unterstützung von Oliver Lechner, Haimer-Vertriebsleiter Deutschland Süd, und lobt die Zusammenarbeit. Bild: Haimer

    Reinhard Kindl (links), Leiter mechanische Werkstatt, freut sich über die Unterstützung von Oliver Lechner, Haimer-Vertriebsleiter Deutschland Süd, und lobt die Zusammenarbeit. Bild: Haimer

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Haimer GmbH

Weiherstrasse 21
DE 86568 Igenhausen
Tel.: 08257-9988-0
Fax: -1850

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics