nach oben
08.05.2012

Ab Katalog: Bohrleistung satt

EXTRA

Schneidköpfe bis Durchmesser 160 mm für das universell einsetzbare Powerbore-Vollbohrsystem bietet Hermann BILZ jetzt als Katalog-Standard an.

Bild 1: Ab Katalog: Bohrleistung satt

Noch größere Durchmesser bis 220 mm sind auf Wunsch lieferbar. Besonders bei großen Bohrungen ermöglicht die Bestückung mit Wendeschneidplatten verschiedener Schneidstoffe, zähes HSS im inneren Niedrigschnittgeschwindigkeitsbereich und außen hochwarmverschleißfestes Hartmetall, hohe Schnittleistungen bei maximaler Bearbeitungssicherheit. Die Einsatztiefe wird durch neue Standard-Halter mit Morsekegel-, Steilkegel-SK50- und Zylinderschaft auf 8xD erweitert. Noch längere Ausführungen sind auf Wunsch lieferbar. Zur Übertragung maximaler Schnittmomente sind die extra langen Halter verstärkt und einteilig ausgelegt. Durch die starke Überdeckung der Wendeschneidplatten bohrt das weitgehend zweischneidige Powerbore-System schnell und geradlinig, mit hochpositiven HSS-WSP auch unter besonders labilen Einsatzbedingungen und mit geringer Antriebsleistung.

www.hermann-bilz.de

Unternehmensinformation

Hermann Bilz GmbH & CO KG Präzisionswerkzeugfabrik

Röntgenstr. 30
DE 73730 Esslingen
Tel.: 0711-93025-40
Fax: -20

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics