nach oben
maschine+werkzeug 07/2019

Maßschneider für das Große

Drehen/Bohren/Fräsen

Weingärtner ist wie die Ceratizit-Gruppe auf die Schwerzerspanung fokussiert. Eine enge Kooperation der Unternehmen ist daher naheliegend. Ein Beispiel zeigt, wie weit diese Zusammenarbeit reicht.

Die ›mpmc‹ wurde nach Kundenanforderung für die Komplettbearbeitung von Walzen ausgelegt. Bild: Weingärtner

Die ›mpmc‹ wurde nach Kundenanforderung für die Komplettbearbeitung von Walzen ausgelegt. Bild: Weingärtner

Die rasante Modernisierung technologieintensiver Branchen in Asien, wie des Fahrzeug- und des allgemeinen Maschinenbaus oder der Luft- und Raumfahrt, bringt die dortigen Werkzeugmaschinenbauer immer wieder an ihre Grenzen. Die Kluft zwischen Marktvolumen und Eigenproduktion ist in diesem Sektor derzeit nicht zu schließen – der Import hochwertiger Werkzeugmaschinen ist ein Muss. Rund die Hälfte der Aufträge aus dem ostasiatischen Raum sind gegenwärtig kundenspezifische Sondermaschinen und Projekte, teilweise mit Turnkey-Charakter. Und die Nachfrage steigt noch immer.

In dieser Konstellation ist Weingärtner Maschinenbau ein Ansprechpartner für Unternehmen aus der ganzen Welt. Denn der Sondermaschinenbauer mit Sitz im österreichischen Kirchham schneidert Komplettbearbeitungslösungen für die Öl-, Gas- und Luftfahrtindustrie, die Pumpen-, Kunststoff- und Recyclingbranche bis hin zum Energiesektor und zu der Schwerzerspanung auf Maß. Viel Erfahrung also in der Großteilebearbeitung, welche die 1965 gegründete Weingärtner-Gruppe mit 620 Mitarbeitern auf die Straße bringt.

So werden weltweit Kurbelwellen für Dieselmotoren, Walzen für die Stahl- und Papierindustrie, Extruderschnecken zur Kunststofferzeugung oder Wellen für Turbinen und stationäre Stromerzeugungseinheiten auf den Sondermaschinen aus Kirchham gefertigt. »Mit den Maschinenreihen ›vario‹, ›pick up‹, ›mpmc‹ und ›finish‹ bietet Weingärtner dafür branchenbezogene Technologien an, die je nach Aufgabe individuell ausgeformt werden«, betont Marketingleiter Thomas Exenberger. »Zugleich stellen wir dem Anwender mit ›weincad‹ ein leistungsfähiges CAD/CAM-System zur Seite, mit dem er einfach programmieren kann.«

Verbindung mit Potenzial

Als Anbieter von Komplettlösungen für die Schwerzerspanung hat Weingärtner von der maßgeschneiderten Maschine und Software über die applikationsspezifische Anwendungstechnik, Beratung und Schulung bis hin zum Support das volle Leistungsspektrum im Programm. Unterstützt wird der Maschinenbauer durch Technologiepartner wie Ceratizit, mit denen auch der jeweilige Werkzeugsatz komplett angeboten werden kann.

Wie Weingärtner selbst ist Ceratizit seit Jahrzehnten ein Spezialist für die Schwerzerspanung. Man passt also zusammen – besonders im Bereich Industry-Solutions, mit dem die Hartmetallexperten aus Reutte die Schwerzerspanung in den Fokus genommen haben. Seit 2012 arbeiten Weingärtner und Ceratizit unter diesen Vorzeichen an Großprojekten zusammen. »Die Kompetenzen von Ceratizit drücken sich aber nicht nur im vollständigen Werkzeugprogramm für die Großteilebearbeitung aus, im Rahmen von OEM-Services bieten wir zudem die Strukturen und Kompetenz für die Erstellung kompletter Bearbeitungslösungen«, so Alfred Hofegger, Teamleiter OEM Services bei Ceratizit Austria.

»Auf Wunsch definieren wir Bearbeitungsschritte einschließlich der zugehörigen Werkzeuge, legen Schnittdaten fest und berechnen Bearbeitungszeiten. Wir prognostizieren zudem die Stückkosten, setzen im Ceratizit-Innovation-Center Probebearbeitungen um und betreuen die Maschinenab- und -inbetriebnahme«, so Alfred Hofegger.

Kernelemente solcher Leistungen haben die beiden Unternehmen erst kürzlich wieder für einen internationalen Großkonzern zum Einsatz gebracht. Ein Schlüsselprojekt, bei dem der Kunde bis zu vier konventionelle Maschinen, die er bisher zur Walzenfertigung einsetzte, durch die Bearbeitung mit einer Maschine ablösen will. Vorerst soll nur das Schleifen weiterhin auf einer separaten Maschine erfolgen.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

CERATIZIT S.A.

Route de Holzem 101
LU 8232 Mamer
Tel.: 00352-312085-432
Fax: 406

Weingärtner Maschinenbau GmbH

Kirchham 29
AT 4656 KIRCHHAM
Tel.: 00437619-2103-0
Fax: -41

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics