nach oben
22.05.2018

90-Grad-Universalfräser

Spektrum

Mit den Econ-LN-Fräsern bietet Dormer Pramet eine vielseitig einsetzbare Produktreihe an, die laut Hersteller bei einer Vielzahl an Materialien für die unterschiedlichsten Zerspanungsaufgaben eine sehr gute Oberflächengüte erreicht.

Bild: Dormer Pramet

Die positive axiale Geometrie dieser universellen 90-Grad-Fräser ermöglicht geringere Schnittkräfte und eine gleichmäßigere Bearbeitung von Stahl, Gusseisen, Edelstahl, NE-Metallen und gehärteten Werkstoffen. Universalfräser wie der Econ LN decken die gesamte Bandbreite der Bearbeitungsfälle vom Schruppen bis zum Schlichten ab – über eine Vielzahl an Materialien. Trotz hoher Einsatzflexibilität eines Werkzeugs müssen die Fräser gleichzeitig die Anforderungen an Maßhaltigkeit und Finishbearbeitung erfüllen, die sonst nur anwendungsspezifische, für einen bestimmten Materialtyp konzipierte Werkzeuge garantieren. Merkmale des Econ LN sind ein internes Kühlsystem nahe der Schneidkanten in Kombination mit breiter Planschneide (Wiper) und sicherer Wendeschneidplatten-Klemmung sowie reduziertem Energieverbrauch. Zudem garantiert der Fräser eine schnelle Spanabfuhr und eine gleichbleibend hohe Oberflächenqualität. Die Econ-LN-Fräser gibt es in der Ausführung mit LNGX-12- und LNMU-16-Wendeschneidplatten mit jeweils vier Schneidkanten. Die LNGX-12-Platten unterstützen das Bohrzirkularfräsen, Rampen und progressive Eintauchen, wohingegen die LNMU 16 bei der Bearbeitung von Stahl und Gusseisen aufgrund ihrer Stabilität und Robustheit ein Garant für lange Werkzeugstandzeiten sind. In einem kürzlich vorgenommenen Test hat ein Anwender die Endkappen von Gasturbinen aus rostfreiem Stahl auf einem großen Horizontalfräszentrum stirnseitig bearbeitet. Zum Einsatz kam ein Econ-LN-80-Millimeter-Messerkopf mit LNGX-120508ER-MF-M6330-Platte. Dabei wurde eine um 44 Prozent höhere Vorschubgeschwindigkeit gegenüber dem bis dahin verwendeten Fräsers erreicht.

www.dormerpramet.com

Unternehmensinformation

Dormer Pramet GmbH

Am Weichselgarten 34
DE 91058 Erlangen
Tel.: 09131-933087-0
Fax: 09131-933087-42

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics