nach oben
08.11.2017

Vier gewinnt

Mit den neuen ›Tetra-Force-Cut‹ und ›Tetra-Mini-Cut‹ stellt Tungaloy funktionsoptimierte Stechplatten- und Halterserien vor. Beim Ein- und Abstechen sowie bei der Kleinteilbearbeitung beweisen die Werkzeuge ihr Leistungspotenzial.

»Beim Ein- und Abstechen kommt es nicht allein auf Präzision an«, erklärt Stefan Busic, Produktmanager Drehen bei Tungaloy. »Die Werkzeuge müssen auch höchste Standzeiten erreichen und vielseitig einsetzbar sein. Unsere neuen Werkzeugreihen ›Tetra-Force-Cut‹ und ›Tetra-Mini-Cut‹, bestehend aus vierschneidigen Ab- und Einstechplatten sowie dazugehörigen Haltern, werden diesen Anforderungen mehr als gerecht.«

Starke Helfer zum Drehen

Die Geometrie der Wendeschneidplatten erzielt nicht nur hohe Präzision in der Drehbearbeitung, sondern gewährleistet auch eine sehr gute Spankontrolle. Zur Auswahl stehen Werkzeuge mit Stechbreiten von 0,33 bis 3,18 Millimeter und Eckradien von 0 bis 0,40 Millimeter. Sie bewältigen so Stechtiefen bis 6,4 Millimeter, was Ein- und Abstechoperationen von Werkstücken mit einem Nenndurchmesser bis 12,8 Millimeter bei höchster Genauigkeit erlaubt.

Die Wendeschneidplatten der Tetra-Force-Cut-Serie sind mit zwei verschiedenen Spanbrecher-Arten erhältlich – sowohl die Variante für allgemeine Anwendungen als auch die für höhere Vorschübe sorgen für eine optimale Zerspanleistung. Auch bei schwer zu zerspanenden Werkstoffen überzeugen die Tetra-Force-Cut-Stechplatten: Die Hartmetallsorte AH725 sorgt in Verbindung mit ihrer AITiN-PVD-Beschichtung für eine hohe Verschleißfestigkeit und exzellente Standzeiten. »Dank ihrer Widerstandsfähigkeit sind die Tetra-Force-Cut-Wendeplatten für die Zerspanung von niedrig bis hoch legiertem sowie rostfreiem Stahl, von Eisenguss bis Titan souverän. Selbst bei hohen Schnittgeschwindigkeiten sind sie leistungsstark«, erläutert Busic.

Für die Bearbeitung kleinerer Bauteile hat Tungaloy die Tetra-Mini-Cut-Serie entwickelt: Mit den scharfen, geschliffenen Schneiden gelingen präzise Stechanwendungen, auch direkt an der Schulter, mit einer Nuttiefe von 0,8 bis 2,5 Millimeter spielend leicht. Je nach Einsatzbereich gibt es die vierschneidigen Platten mit passender Schneidengeometrie für den jeweiligen Zweck. Das sind zum Beispiel die Wendeschneidplatten des Spanbrecher-Typs TCG mit zehn Grad und TCP mit 20 Grad Spanwinkel zum präzisen Nutenstechen sowie Typ TCT zum Gewindedrehen.

Neuartige Plattenhalter-Form

Fortschrittliches Design steckt auch in den Schraubklemmhaltern der Drehwerkzeug-Reihen. Ihr spezieller Aufbau erlaubt eine exakte und stabile Klemmung der Schneidplatte an drei Kontaktpunkten. So wird nicht nur das Werkzeug genau positioniert, sondern auch der Stecheinsatz form- und kraftschlüssig fixiert. Zugleich schützt der Plattensitz die ungenutzten Schneiden wirkungsvoll vor Beschädigungen. Zusätzlich hat Tungaloy Halter mit integrierter Hochdruckkühlung im Programm. Diese sorgen für lange Werkzeugstandzeiten, indem sämtliche Späne sofort sicher aus der Schneidzone herausgeleitet und der Schneideinsatz effektiv gekühlt werden.

Weiter kann der Schneideinsatz von der Werkzeugrückseite des Halters aus angezogen und gelöst werden. Stefan Busic: »Das ist bei Werkzeugmaschinen mit eingeschränktem Arbeitsraum von Vorteil, da der Bediener so auch in beengten Verhältnissen die Maschine mühelos bestücken kann, ohne den Werkzeughalter auszubauen. Die Drehrichtung zum korrekten Spannen oder Lösen der Schraube ist dabei auf dem Halter graphisch dargestellt.«

Die dazugehörige Klemmschraube wird immer in Schnittrichtung angezogen. Ein Anziehen gegen die Schnittrichtung der Wendeplatte kann dazu führen, dass sich die Spitzenhöhe verändert. Das ist beim Tetra-Cut-System ausgeschlossen. Zusätzlich wird ein Lösen der Schraube während des Zerspanungsprozesses verhindert. Die Klemmhalter sind in rechter und linker Ausführung in Höhe- und Breite-Abmessungen von 10, 12, 16, 20 und 25 Millimetern und einer Gesamtlänge von 120 oder 135 Millimetern erhältlich. Busic: »Die Tetra-Force-Cut- und Tetra-Mini-Cut-Werkzeuge decken den Bedarf für das Drehen und Stechen in der Kleinteile-Bearbeitung ab.«

  • An drei Kontaktpunkten exakt und stabil geklemmt, wird nicht nur das Werkzeug genau positioniert, sondern auch der Stecheinsatz form- und kraftschlüssig fixiert. (Bild: Tungaloy)

    An drei Kontaktpunkten exakt und stabil geklemmt, wird nicht nur das Werkzeug genau positioniert, sondern auch der Stecheinsatz form- und kraftschlüssig fixiert. (Bild: Tungaloy)

  • Die ›Tetra-Force-Cut‹-Wendeschneidplatten sind dank extrem verschleißresistenter Hartmetallsorte – in Verbindung mit einer leistungsvollen Beschichtung – überaus verschleißfest. (Bild: Tungaloy)

    Die ›Tetra-Force-Cut‹-Wendeschneidplatten sind dank extrem verschleißresistenter Hartmetallsorte – in Verbindung mit einer leistungsvollen Beschichtung – überaus verschleißfest... (Bild: Tungaloy)

  • … und daher für die Zerspanung von niedrig bis hoch legiertem sowie rostfreiem Stahl, von Eisenguss bis Titan sehr gut geeignet. (Bild: Tungaloy)

    … und daher für die Zerspanung von niedrig bis hoch legiertem sowie rostfreiem Stahl, von Eisenguss bis Titan sehr gut geeignet. (Bild: Tungaloy)

  • Für die Bearbeitung kleinerer Bauteile hat Tungaloy die ›Tetra-Mini-Cut‹-Serie entwickelt. (Bild: Tungaloy)

    Für die Bearbeitung kleinerer Bauteile hat Tungaloy die ›Tetra-Mini-Cut‹-Serie entwickelt. (Bild: Tungaloy)

  • Dank der scharfen Schneiden der ›Tetra-Mini-Cut‹-Werkzeuge gelingen präzise Stechanwendungen, auch direkt an der Schulter, spielend leicht. (Bild: Tungaloy)

    Dank der scharfen Schneiden der ›Tetra-Mini-Cut‹-Werkzeuge gelingen präzise Stechanwendungen, auch direkt an der Schulter, spielend leicht. (Bild: Tungaloy)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Tungaloy Germany GmbH Werbeagentur

An Der Alten Ziegelei 1
DE 40789 Monheim a Rhein
Tel.: 02173-90420-0
Fax: 02173- 90420-19

Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics