nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "Neue Chancen mit 3D-Druck"

Werkzeuge

Präzisionswerkzeuge - Der Werkzeughersteller LMT zeigt, was mit additiver Fertigung alles möglich ist. Das Unternehmen produziert bereits Komponenten von Gewinderollköpfen oder Fräsern mit Hilfe von 3D-Druck.

  • Muster eines Rollkopf-Oberscharniers aus dem 3D-Drucker.

    Muster eines Rollkopf-Oberscharniers aus dem 3D-Drucker.

  • Kühlmittelbohrungen in einem Eckfräser.

    Kühlmittelbohrungen in einem Eckfräser.

  • Der modulare Gewindebohrer ›X-Change‹ beim Nach-schneiden eines gedruckten Gewindes im Unterteil einer Knieprothese.

    Der modulare Gewindebohrer ›X-Change‹ beim Nach-schneiden eines gedruckten Gewindes im Unterteil einer Knieprothese.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics