nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "Geglückter Start beim Zerspanen"

Werkzeuge

Drehen – Die Voestalpine-Stamptec-Betriebsstätte PHS-Ultraform in Schmölln hat mit Unterstützung der Ingersoll-Spezialisten ihre anspruchsvolle erste Zerspanungsaufgabe zur Zufriedenheit aller Beteiligten gelöst.

  • Werkstück ›Kolben‹: Bauteil eines Automatikgetriebes von einem bekannten Automobilhersteller.

    Werkstück ›Kolben‹: Bauteil eines Automatikgetriebes von einem bekannten Automobilhersteller.

  • Goldflex-Stechwerkzeug im vertikalen Einsatz bei der Bearbeitung des Testwerkstückes.

    Goldflex-Stechwerkzeug im vertikalen Einsatz bei der Bearbeitung des Testwerkstückes.

  • Das Bild zeigt die Anordnung der Werkzeuge und demonstriert den Bearbeitungsbereich der drei Operationen.

    Das Bild zeigt die Anordnung der Werkzeuge und demonstriert den Bearbeitungsbereich der drei Operationen.

  • Martin Slansky (Ingersoll-Anwendungstechniker), Marc Beyer (Teamleiter Rohbauanlagen bei Voestalpine Stamptec) und Lee Klappert (Ingersoll-Produktmanager Drehen) präsentieren das erfolgreich bearbeitete Werkstück ›Kolben‹ für Automatikgetriebe (v.l.n.r.).

    Martin Slansky (Ingersoll-Anwendungstechniker), Marc Beyer (Teamleiter Rohbauanlagen bei Voestalpine Stamptec) und Lee Klappert (Ingersoll-Produktmanager Drehen) präsentieren das erfolgreich bearbeitete Werkstück ›Kolben‹ für Automatikgetriebe (v.l.n.r.).

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics