nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "400 Prozent mehr Standzeit"

Werkzeuge

Fräsen - Beste Oberflächengüten mit sehr hohen Bearbeitungsgeschwindigkeiten vereint der neue Schrupp- und Schlichtfräser ›Softmill‹ des Werkzeugspezialisten Kempf. Durch seine innovative Geometrie läuft das Werkzeug sehr ruhig.

  • Softmill-Fräser von Kempf gibt es in verschiedenen Ausführungen zur materialorientierten Fräsbearbeitung. Neben dem dreischneidigen KF 101, bietet der Hersteller die vierschneidigen KF 100, KF 102 und KF 103 sowie den KF 110 mit sechs Schneiden an.

    Softmill-Fräser von Kempf gibt es in verschiedenen Ausführungen zur materialorientierten Fräsbearbeitung. Neben dem dreischneidigen KF 101, bietet der Hersteller die vierschneidigen KF 100, KF 102 und KF 103 sowie den KF 110 mit sechs Schneiden an.

  • Bild 2: 400 Prozent mehr Standzeit

    Bild 2: 400 Prozent mehr Standzeit

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics