nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "Neues Design gegen Spänestau"

Technik - Werkzeuge

Bohren - Spänestau in tiefen Bohrlöchern oder ungleicher Verschleiß an innerer und äußerer Wendeschneidplatte durch unterschiedliche Schnittgeschwindigkeiten lassen sich mit den MVX-Hochleistungsbohrern von Mitsubishi Materials vermeiden.

  • Dank des neuen Designs der MVX-HochleistungsWendeschneidplattenbohrer gehöhren Schwierigkeiten wie Spänestau in tiefen Bohrlöchern, ungleicher Verschleiß innerer und äußerer Wendeschneidplatten durch unterschiedliche Schnittgeschwindigkeiten, geringe Fluchtgenauigkeit sowie der Verschleiß des Bohrkörpers der Vergangenheit an.

    Dank des neuen Designs der MVX-HochleistungsWendeschneidplattenbohrer gehöhren Schwierigkeiten wie Spänestau in tiefen Bohrlöchern, ungleicher Verschleiß innerer und äußerer Wendeschneidplatten durch unterschiedliche Schnittgeschwindigkeiten, geringe Fluchtgenauigkeit sowie der Verschleiß des Bohrkörpers der Vergangenheit an.

  • Bild 2: Neues Design gegen Spänestau

    Bild 2: Neues Design gegen Spänestau

  • Bild 3: Neues Design gegen Spänestau

    Bild 3: Neues Design gegen Spänestau

  • Bild 4: Neues Design gegen Spänestau

    Bild 4: Neues Design gegen Spänestau

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics