nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "Werkzeuge aus dem 3D-Drucker"

Techink - Werkzeuge

Bohren/Reiben - Mapal geht mit dem Lasersinter-Verfahren neue Wege bei der Herstellung von Werkzeugen. Erste Produkte: Der Schneidplattenbohrer ›QTD‹ für kleinere Durchmesser und Außenreibahlen, bei denen das Gewicht im Vergleich zu konventionell gefertigten mehr als halbiert werden konnte.

  • Die Grundkörper für den Schneidplattenbohrer ›QTD‹ werden mit dem 3D-Lasersinterverfahren hergestellt.

    Die Grundkörper für den Schneidplattenbohrer ›QTD‹ werden mit dem 3D-Lasersinterverfahren hergestellt.

  • Die Kühlkanäle sind bei kleinen Durchmessern gewendelt.

    Die Kühlkanäle sind bei kleinen Durchmessern gewendelt.

  • Dank der Optimierung durch das Lasersintern wurde das Gewicht der Außenreibahlen mehr als halbiert.

    Dank der Optimierung durch das Lasersintern wurde das Gewicht der Außenreibahlen mehr als halbiert.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics