nach oben

Bildergalerie zum Beitrag "Standzeit-Vorteil durch Cermet"

Technik - Werkzeuge

Reiben - Durch den Einsatz spezieller Reibahlen der HAM Standard-Produktvertriebsgesellschaft erzielt Trissler & Kielkopf deutliche Produktivitätsvorteile: Die Stand- und Bearbeitungszeiten beim Reibevorgang haben sich verbessert.

  • Reibahle mit Spannhülse und in einbaufertigem Zustand (links).

    Reibahle mit Spannhülse und in einbaufertigem Zustand (links).

  • Die Reibahle sollte in einem Hydrodehn-Spannfutter verbaut werden. Dadurch ist eine sehr hohe Rundlaufgenauigkeit gewährleistet.

    Die Reibahle sollte in einem Hydrodehn-Spannfutter verbaut werden. Dadurch ist eine sehr hohe Rundlaufgenauigkeit gewährleistet.

  • Die innovative Reibahle im Einsatz bei der Bearbeitung von Metallplatten für Strickmaschinen.

    Die innovative Reibahle im Einsatz bei der Bearbeitung von Metallplatten für Strickmaschinen.

  • Nehmen die Bearbeitungsergebnisse unter die Lupe (v.l.): Christel Dorau, Achim Schweikart, Technische Beratung und Verkauf HAM Standard-Produktvertriebsgesellschaft Hartmann und Peter Dorau, Geschäftsführer von Trissler & Kielkopf.

    Nehmen die Bearbeitungsergebnisse unter die Lupe (v.l.): Christel Dorau, Achim Schweikart, Technische Beratung und Verkauf HAM Standard-Produktvertriebsgesellschaft Hartmann und Peter Dorau, Geschäftsführer von Trissler & Kielkopf.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Aktuelle Videos

Additive Fertigung und 3D-Druck auf der Metav 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen