nach oben
06.12.2019

Schlichtbearbeitung mit mehreren Achsen

Ingersoll hat sein Wechselkopfsystem Chip-Surfer um den neuen ›Linsenfräser 46D‹ für den Bereich der Schlichtbearbeitung mit mehreren Achsen erweitert.

Bild: Ingersoll

Durch den relativ großen Radius an der hochpräzise geschliffenen Stirngeometrie wird ein weicher Übergang der bearbeitenden Bahnen erzielt. Weiterhin werden eine verbesserte Oberflächengüte und eine mehrfach schnellere Bearbeitungszeit gegenüber Kugelfräsern erreicht. Die neuen Schlichtköpfe werden in den Durchmessern 8, 10, 12, 16 und 20 Millimeter angeboten und verfügen über innere Kühlmittelzufuhr, die gezielt in den Schnittbereich gerichtet ist und die Standzeit signifikant verbessert. Das hochgenaue Schneidenprofil mit einer Profiltoleranz von +/-10 Mikrometern sowie die Wechselgenauigkeit des Chip-Surfer-Systems von +/- 20 Mikrometern erlauben den Austausch der Werkzeugköpfe direkt an der Maschinenspindel. Die Handhabung der Werkzeuge wird dadurch in der Praxis vereinfacht. Das Chip-Surfer-System bietet als lang bewährtes System Schaftverlängerungen jeglicher Version. Kurze Stahlverlängerungen, aber auch überlange, schwingungs-gedämpfte Hartmetall- und Schwermetallschäfte sind erhältlich, sodass für unterschiedliche Anforderungen durch Maschinen und Werkstückgegebenheiten immer die geeignete Schaftverlängerung zur Verfügung steht. Besonders beim Semi-Schlichten und Schlichten mit mehreren Achsen in der Flugzeugindustrie, Turbinenschaufelbearbeitung, Werkzeug- und Formenbau und im allgemeinen Maschinenbau findet das neue Schlichtwerkzeug Verwendung.

www.ingersoll-imc.de

Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773-742-0
Fax: -812

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
  • 06.01.2020 von Druckindustrie

    Der Artikel ist wirklich super informativ, kurz und auf den Punkt gebracht! Einen ähnlich Informativen habe ich kürzlich bezüglich der Qualitätskontrolle Druckindustrie auf https://www.bst-eltromat.com/de/ gelesen.

Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

VDW: Metav 2020 Preview - Industrie 4.0 im Fokus


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics