nach oben
07.11.2019

Gewinde formen

Den Gewindeformer Noris Spanlos Neo GAL hat Reime Noris speziell für das Gewindeformen in relativ schlecht umformbaren Aluminium-Gusslegierungen entwickelt. Die Geometrie hat einen steil ausgeprägten, sowohl in Umformrichtung als auch am Rücken, symmetrischen Hub.

Bild: Reime Noris

Bild: Reime Noris

Die Besonderheit liegt an einer Gleitfläche dazwischen, welche der besonders hohen Abrasivität dieser Gusswerkstoffe gezielt Widerstand bietet. Als Beschichtung funktioniert hier eine mehrlagige TICN-Beschichtung, welche sich besonders bei abrasivem Verschleiß bewährt hat. Im Standard-Produktportfolio sind die für diese Materialien gängigen metrischen Abmessungen bis einschließlich M10 erhältlich, ab M4 auch mit Kühlmittelbohrung. Wie im gesamten Angebot von Noris-Spanlos-Werkzeugen sind auch diese beiden neuen Typen ab Lager ausschließlich mit Schmiernuten verfügbar.

www.reime-noris.de

Unternehmensinformation

Reime Noris GmbH Gewindetechnologie

Gugelhammer Weg 11
DE 90537 Feucht
Tel.: 09128-9116-0
Fax: 09128-9116-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

DMG Mori: Kombiniertes Laser-Auftragsschweißen und Fünf-Achs-Fräsen von großen 3D-Metallbauteilen.


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics