nach oben
07.11.2019

Nachschärfeffekt

Extrem hart und bruchfest: Das eigens für den Ratiobohrer RT 100 XF von Gühring entwickelte Hartmetall schafft durch die Kombination aus Wolframcarbid und Kobalt die Gratwanderung zwischen Härte und Zähigkeit.

Bild: Gühring

Bild: Gühring

Das spezielle Gefüge dieses Verbundschneidstoffes besitzt einen Nachschärfeffekt. Der robuste Kegelmantelanschliff und die konkave Hauptschneide machen den RT 100 XF zu einem außerordentlich stabilen Bohrwerkzeug zur Anwendung in der Stahlbearbeitung. Ebenso geeignet ist das Werkzeug für rostfreie Stähle, Gusseisen, Sonderlegierungen und gehärtete Stähle (≤ 45 HRC). Vier Führungsfasen greifen extrem früh, perfektionieren damit die Koaxialität, sichern eine hohe Bohrungsqualität und verbessern die Geradheit und Oberfläche.

guehring.com

Unternehmensinformation

GÜHRING KG

Herderstraße 50-54
DE 72458 Albstadt
Tel.: 07431-17-0
Fax: -279

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

DMG Mori: Kombiniertes Laser-Auftragsschweißen und Fünf-Achs-Fräsen von großen 3D-Metallbauteilen.


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics