nach oben
maschine+werkzeug 02/2020

Für harte Bauteile

Fräsen

Meusburger bietet verschiedene Fräser für die Bearbeitung von gehärtetem Material bis 67 HRC an. Die meisten davon werden in der eigenen Produktion genutzt und sind somit perfekt auf den Werkzeug- und Formenbau abgestimmt.

Meusburger bietet Fräser in unterschiedlichen Ausführungen als passende Lösung zur Hartbearbeitung. Bild: Meusburger

Meusburger bietet Fräser in unterschiedlichen Ausführungen als passende Lösung zur Hartbearbeitung. Bild: Meusburger

Die Hartbearbeitung spielt nicht nur im Werkzeug- und Formenbau eine bedeutende Rolle, sondern gilt auch als große Herausforderung. Die Anforderungen und Qualitätsansprüche an die Fräswerkzeuge sind hoch, da besonders Genauigkeit und Präzision erforderlich sind. Meusburger bietet hierfür eine Auswahl von Spezialwerkzeugen zur Bearbeitung von gehärtetem Material, insbesondere passende Werkzeuge zur Fräsbearbeitung. Da das Unternehmen die meisten davon in der eigenen Produktion verwendet und somit auf Herz und Nieren getestet hat, ist die Qualität stets gewährleistet. Dadurch sammelt der Werkzeugspezialist aus Österreich nicht nur Erfahrung, sondern kann die gewonnenen Schnittparameter im Schnittdatenkalkulator auf der Homepage direkt an den Kunden weitergeben.

Meusburger bietet Hartfräser in unterschiedlichen Ausführungen an und eröffnet dem Kunden somit ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Neben den Schaftfräsern WZF 135 und WZF 137, mit denen Materialien bis 63 sowie bis 67 HRC bearbeitet werden können, und den hochpräzisen Mikrofräsern, bietet das Unternehmen die Torus- und Vollradiusfräser Torus WZF 174, WZF 1757, WZF 2779, Vollradius WZF 184, WZF 1851 und WZF 2879 in drei verschiedenen Linien an: bis 54, bis 63 und bis 67 HRC. Durch eine neue Beschichtung, ein neues Substrat und eine moderne Schleiftechnologie erzielen die Werkzeuge eine bessere Maßhaltigkeit und ein besseres Oberflächenergebnis.

Neben Hartfräsern führen die Österreicher auch Wendeplattenfräser im Sortiment. Sie kommen zum Einsatz, wenn hohe Wiederholgenauigkeit gefordert ist, da der Durchmesser und die Schnittdaten durch die Austauschbarkeit der Wendeplatten immer gleich bleiben – das reduziert die Betriebskosten. Meusburger bietet neben Hochvorschubfräsern, Rundplattenfräsern und Eckfräsern speziell für die Hartbearbeitung auch Vollradiusfräser und Torusfräser mit verschiedenen Varianten von Werkzeugträgern an: mit Stahlschaft, mit Einschraubgewinde und als Aufsteckfräser. Die Auswahl der richtigen Wendeplatte gestaltet sich dabei äußerst einfach, da eine Vorauswahl aus zahlreichen Wendeplatten – speziell abgestimmt auf Materialien im Werkzeug- und Formenbau – im Sortiment angeboten wird.

www.meusburger.com

Unternehmensinformation

Meusburger Georg GmbH & Co. KG

Kesselstr. 42
AT 6960 WOLFURT
Tel.: 0043-5574-6706-0
Fax: 0043-5574-6706-12

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics