nach oben

Metav

Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung

Die Metav 2018, 20. Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung, fand vom 20. bis 24. Februar in Düsseldorf statt. Sie zeigte das komplette Spektrum der Fertigungstechnik.

Die klassischen Schwerpunkte der Metav sind Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, automatisierter Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör. Hinzu kommen die neuen Themen Moulding, Medical, Additive Manufacturing und Quality. Zur Besucherzielgruppe gehören alle Industriezweige, die Metall bearbeiten, insbesondere der Maschinen- und Anlagenbau, die Automobil- und Zulieferindustrie, Luft- und Raumfahrt, Elektroindustrie, Energie- und Medizintechnik, der Werkzeug- und Formenbau sowie Metallbearbeitung und Handwerk. Veranstalter Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW) und die Messe Düsseldorf durften in diesem Jahr rund 650 Aussteller aus 20 Nationen und 26.500 Besucher begrüßen.

Die nächste Metav findet statt vom 10. bis 13. März 2020. Die Messedauer verkürzt sich damit von fünf auf vier Tage. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war eine Ausstellerbefragung.

Die Metav 2018 in Bildern

  • Nach fünf Messetagen ging am 26. Februar die METAV 2018 – 20. Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung – zu Ende. Hier einige Impressionen. Bild: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

    Nach fünf Messetagen ging am 26. Februar die Metav 2018 – 20. Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung – zu Ende. Hier einige Impressionen. Bild: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

  • Zu den Ausstellern der Metav gehörte auch der Werkzeughersteller Ingersoll. Bild: maschine+werkzeug

    Zu den Ausstellern der Metav gehörte auch der Werkzeughersteller Ingersoll. Bild: maschine+werkzeug

  • Wie Automatisierung in der Fertigung funktioniert, zeigte Lang Technik. Bild: maschine+werkzeug

    Wie Automatisierung in der Fertigung funktioniert, zeigte Lang Technik. Bild: maschine+werkzeug

  • Der ›NC Simul Monitor‹ von Spring Technologies erkennt den Maschinenstatus in Echtzeit. Bild: maschine+werkzeug

    Der ›NC Simul Monitor‹ von Spring Technologies erkennt den Maschinenstatus in Echtzeit. Bild: maschine+werkzeug

  • Ganz großes Thema bei Gühring: die Smart Factory. Bild: maschine+werkzeug

    Ganz großes Thema bei Gühring: die Smart Factory. Bild: maschine+werkzeug

  • Mit diesem Mountainbike zog Renishaw die Blicke der Besucher an seinen Stand. Bild: maschine+werkzeug

    Mit diesem Mountainbike zog Renishaw die Blicke der Besucher an seinen Stand. Bild: maschine+werkzeug

  • Bimatec Soraluce stellte auf der Metav Lösungen zur intelligenten Maschinen vor. Bild: maschine+werkzeug

    Bimatec Soraluce stellte auf der Metav Lösungen zur intelligenten Maschinen vor. Bild: maschine+werkzeug

  • Auch der Maschinenhersteller Romi war in Düsseldorf vertreten. Bild: maschine+werkzeug

    Auch der Maschinenhersteller Romi war in Düsseldorf vertreten. Bild: maschine+werkzeug

  • Blick in die Messehalle 17. Bild: maschine+werkzeug

    Blick in die Messehalle 17. Bild: maschine+werkzeug

  • Lösungen zur Digital Factory und Additive Manufacturing konnten die Besucher am großen Stand von DMG Mori bestaunen. Bild: maschine+werkzeug

    Lösungen zur Digital Factory und Additive Manufacturing konnten die Besucher am großen Stand von DMG Mori bestaunen. Bild: maschine+werkzeug

  • CMZ zeigte sein Spektrum an Drehbearbeitungszentren. Bild: maschine+werkzeug

    CMZ zeigte sein Spektrum an Drehbearbeitungszentren. Bild: maschine+werkzeug

  • Messtechnische Lösungen zeigte Zeiss in Halle 16. Bild: maschine+werkzeug

    Messtechnische Lösungen zeigte Zeiss in Halle 16. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Bandbreite additiver Verfahren, Materialien und Dienstleistungsangeboterund um den 3D-Druck war in der Additive Manufacturing Area der Messe  zu sehen. Bild: maschine+werkzeug

    Die Bandbreite additiver Verfahren, Materialien und Dienstleistungsangeboterund um den 3D-Druck war in der Additive Manufacturing Area der Messe zu sehen. Bild: maschine+werkzeug

  • Reger Kundenkontakt am Messestand von Iscar, wo wirtschaftliche Lösungen rund um die Zerspanung zu sehen waren. Bild: maschine+werkzeug

    Reger Kundenkontakt am Messestand von Iscar, wo wirtschaftliche Lösungen rund um die Zerspanung zu sehen waren. Bild: maschine+werkzeug

  • Gühring stellte auf der Metav seine digitalen Services in den Vordergrund. Bild: maschine+werkzeug

    Gühring stellte auf der Metav seine digitalen Services in den Vordergrund. Bild: maschine+werkzeug

  • Am Hommel-Stand wartete auch ein Glücksrad auf die Besucher. Bild: maschine+werkzeug

    Am Hommel-Stand wartete auch ein Glücksrad auf die Besucher. Bild: maschine+werkzeug

  • Medizintechnik stand im Fokus der Medical Area. Bild: maschine+werkzeug

    Medizintechnik stand im Fokus der Medical Area. Bild: maschine+werkzeug

  • SHW Werkzeugmaschinen zeigte auf der Metav die Unispeed 2000. Bild: maschine+werkzeug

    SHW Werkzeugmaschinen zeigte auf der Metav die Unispeed 2000. Bild: maschine+werkzeug

  • „Mach was mit Zukunft. Deine Chance im Maschinenbau.“ So lautete das Motto auf der Sonderschau Jugend, zu der die Nachwuchsstiftung Maschinenbau interessierte Schüler, Lehrer und Ausbildungsverantwortliche einlud. Bild: maschine+werkzeug

    „Mach was mit Zukunft. Deine Chance im Maschinenbau.“ So lautete das Motto auf der Sonderschau Jugend, zu der die Nachwuchsstiftung Maschinenbau interessierte Schüler, Lehrer und Ausbildungsverantwortliche einlud. Bild: maschine+werkzeug

  • Der japanische Werkzeugmaschinenhersteller Mazak präsentierte auf der Metav aktuelle Maschinen mit Smooth -Steuerung. Bild: maschine+werkzeug

    Der japanische Werkzeugmaschinenhersteller Mazak präsentierte auf der Metav aktuelle Maschinen mit Smooth -Steuerung. Bild: maschine+werkzeug

  • Bayern am Rhein: Ein Aussteller hat seinen Messestand zum originellen Biergarten umfunktioniert. Bild: maschine+werkzeug

    Bayern am Rhein: Ein Aussteller hat seinen Messestand zum originellen Biergarten umfunktioniert. Bild: maschine+werkzeug

  • Laserreflektionen am Bauteil: Präzise industrielle 3D-Messtechnik zeigte GOM auf der Metav. Bild: maschine+werkzeug

    Laserreflektionen am Bauteil: Präzise industrielle 3D-Messtechnik zeigte GOM auf der Metav. Bild: maschine+werkzeug

  • Große und sehr große Fräsmaschinen stellt das Familienunternehmen Fooke mit Sitz in Borken her. Bild: maschine+werkzeug

    Große und sehr große Fräsmaschinen stellt das Familienunternehmen Fooke mit Sitz in Borken her. Bild: maschine+werkzeug

  • Der japanische Hersteller Matsuura präsentierte sich auf der Metav mit dem Horizontal-Bearbeitungszentrum H.Plus-500. Bild: maschine+werkzeug

    Der japanische Hersteller Matsuura präsentierte sich auf der Metav mit dem Horizontal-Bearbeitungszentrum H.Plus-500. Bild: maschine+werkzeug

  • Das Unternehmen Pee-Wee zeigte Werkzeuge und Maschinen. Bild: maschine+werkzeug

    Das Unternehmen Pee-Wee zeigte Werkzeuge und Maschinen. Bild: maschine+werkzeug

  • Ein heißer Ofen und  eine Zyklendrehmaschine von Chevalier waren ebenfalls zu bewundern. Bild: maschine+werkzeug

    Ein heißer Ofen und eine Zyklendrehmaschine von Chevalier waren ebenfalls zu bewundern. Bild: maschine+werkzeug

  • Bei Haas Automation gab es Tickets für ein spannendes Rennwochenende zu gewinnen. Bild: maschine+werkzeug

    Bei Haas Automation gab es Tickets für ein spannendes Rennwochenende zu gewinnen. Bild: maschine+werkzeug

  • Zur Eröffnung der Metav stellte der VDW sein Branchenprojekt „Konnektivität für Industrie 4.0“ vor. Auf dem Podium: Sylke Becker (Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Dr. Heinz-Jürgen Prokop (Vorsitzender) und Dr. Wilfried Schäfer (Geschäftsführer). Bild: maschine+werkzeug

    Zur Eröffnung der Metav stellte der VDW sein Branchenprojekt „Konnektivität für Industrie 4.0“ vor. Auf dem Podium: Sylke Becker (Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Dr. Heinz-Jürgen Prokop (Vorsitzender) und Dr. Wilfried Schäfer (Geschäftsführer). Bild: maschine+werkzeug

  • An der Hochschule UAS Sankt Augustin entstehen Rennautos in Handarbeit, die sich beim Formula Student-Wettbewerb beweisen müssen. Bild: maschine+werkzeug

    An der Hochschule UAS Sankt Augustin entstehen Rennautos in Handarbeit, die sich beim Formula Student-Wettbewerb beweisen müssen. Bild: maschine+werkzeug

  • Neue Möglichkeiten der Hurco-Steuerung demonstrierte Produktmanager Sebastian Herr am Messestand von Hurco/Takumi. Bild: maschine+werkzeug

    Neue Möglichkeiten der Hurco-Steuerung demonstrierte Produktmanager Sebastian Herr am Messestand von Hurco/Takumi. Bild: maschine+werkzeug

  • Die nächste Metav findet im März 2020 statt. Bild: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

    Die nächste Metav findet im März 2020 statt. Bild: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Zur Metav

Metallbranche lockt Nachwuchs und Fachkräfte mit rosigen Perspektiven

So schneidet sich Wasser sogar durch Stahl

Additive Fertigung und 3D-Druck auf der Metav 2018

Metav 2018: Wenn Haaresbreite kein Maßstab mehr ist

Metav 2018: Deutsche Unternehmen positionieren sich im 3D-Druck

ADDITIONAL.TITLE.NEWSNews (1)
  • 27.03.2017

    Thematische Erweiterung auch bei der Metav 2018

    Bei der Metav 2018, die vom 20. bis zum 24. Februar 2018 in den Düsseldorfer Messehallen stattfindet, setzt der VDW das Konzept der Vorgängerveranstaltung fort. Laut VDW habe die thematische Erweiterung mit den Bereichen Quality, Additive Manufacturing, Moulding und Medical die Aussteller und Besucher gleichermaßen begeistert.   weiterlesen

ADDITIONAL.TITLE.PRODUCTSProdukte (9)
  • 16.02.2018

    Mastercam: Live-Vorführung auf der Metav

    Der CAD/CAM-Spezialisten von Mastercam fertigen auf der Metav 2018 auf einem 5-Achs-Bearbeitungszentrum ein spannendes Bauteil.   weiterlesen

    InterCAM-Deutschland GmbH

  • 16.02.2018

    Haimer auf der Metav

    Zu den Highlights am Metav-Messestand der Haimer-Gruppe gehören unter anderem die netzwerkfähigen Microset Einstellgeräte, mit denen sich das Unternehmen zum Systemanbieter für das komplette Werkzeugmanagement weiterentwickelt hat. Auch im Bereich Duo-Lock gibt es Neues.   weiterlesen

    Haimer GmbH

  • 14.02.2018

    Open Mind auf der Metav: Komplexe Werkstücke fertigen

    Im Mittelpunkt des Metav-Auftritts des CAD/CAM-Anbieters Open Mind stehen die Neuerungen der Hypermill Version 2018.1, das Performance-Paket Hypermill Maxx Machining und die NC-Code-basierte Simulationslösung Hypermill Virtual Machining als zentrales Element moderner Industrie-4.0-Prozesse in der Metallverarbeitung.   weiterlesen

    OPEN MIND Technologies AG

Weitere Beiträge anzeigen
ADDITIONAL.TITLE.QZARCHIVFachbeiträge (6)
  • Metav 2020 nur noch vier Tage

    Der Termin für die nächste Metav steht fest. Die Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung wird vom 10. bis 13. März 2020...   weiterlesen

  • Der Einfluss des Designs auf die Funktion ist u.a. am Steuerstand des neudesignten Bearbeitungszentrums gut abzulesen. Bild: SHW

    Metav rückt Maschinendesign in den Blickpunkt

    Welche Rolle spielt Design im Werkzeugmaschinenbau heute? Gilt noch der Grundsatz „Form folgt Funktion“ – oder werden schon mal Abstriche bei der Funktion zugunsten der schönen Form gemacht? Neben weiterentwickelten Funktionalitäten stehen auf der Metav 2018 in Düsseldorf auch augenfällige Design-Highlights im Blickpunkt.   weiterlesen

  • Stefan Zecha, Geschäftsführer und Geschäftsführender Gesellschafter der Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH, Königsbach-Stein: „Ich bin froh, dass die Metav den Werkzeug- und Formenbau mit der Moulding Area mit einem eigenständigen Themenbereich aufgreift.“ Bild: Zecha

    Wenn die Laserschrift den Rundlauf stört

    Trotz digitaler Transformation: Selbst der hochmoderne Metallverarbeiter verdient immer noch mit der Schneide sein Geld. Worauf es hier bei Mikrowerkzeugen für den Werkzeug- und Formenbau ankommt, berichtet der badische Werkzeugfabrikant Stefan Zecha, Geschäftsführer und Geschäftsführender Gesellschafter der Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation aus Königsbach-Stein. Das Unternehmen stellt in der Moulding Area auf der Metav 2018 aus.   weiterlesen

Weitere Beiträge anzeigen
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics