nach oben
11.01.2018

Verzahnungen auf universellen Fünf-Achs-Bearbeitungszentren fertigen

Sandvik Coromant hat die Funktionalität seiner Invomilling-Software erweitert. Damit bietet die neueste Version der CAD-/CAM-Lösung noch mehr Möglichkeiten, Verzahnungen auf universellen Fünf-Achs-Bearbeitungszentren zu fertigen. Seit Ende 2017 lassen sich mit der Software auch gerade Kegelradformen und Pfeilverzahnungen erstellen.

Invomilling nutzt die Maschinenkinetik für die effektive und flexible Fertigung hochwertiger Verzahnungen und Steckverzahnungen in Qualität 6 nach DIN 3962 oder besser auf universellen Fünf-Achs-Fräsmaschinen. Das innovative Verfahren eignet sich ideal für kleine und mittlere Losgrößen.

  • Sandvik Coromants neueste Invomilling-CAD/CAM-Software bietet noch mehr Möglichkeiten, Verzahnungen auf universellen Fünf-Achs-Bearbeitungszentren zu fertigen. Bild: Sandvik Coromant

    Sandvik Coromants neueste Invomilling-CAD/CAM-Software bietet noch mehr Möglichkeiten, Verzahnungen auf universellen Fünf-Achs-Bearbeitungszentren zu fertigen. Bild: Sandvik Coromant

  • Invomilling von Sandvik Coromant ermöglicht die Herstellung unterschiedlicher Verzahnungsprofile mit nur wenigen Standardwerkzeugen. Bild: Sandvik Coromant

    Invomilling von Sandvik Coromant ermöglicht die Herstellung unterschiedlicher Verzahnungsprofile mit nur wenigen Standardwerkzeugen. Bild: Sandvik Coromant

  • Neben der neuesten Erweiterung der Invomilling-Software hat Sandvik Coromant auch bei den Werkzeugen zahlreiche Optimierungen vorgenommen. Bild: Sandvik Coromant

    Neben der neuesten Erweiterung der Invomilling-Software hat Sandvik Coromant auch bei den Werkzeugen zahlreiche Optimierungen vorgenommen. Bild: Sandvik Coromant

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Nach Eingabe der erforderlichen Zahnraddaten werden mit der intuitiven CAD-/CAM-Software für die schnelle und einfache NC-Programmierung Bearbeitungsstrategien definiert und ein CNC-Programm erzeugt, das die Herstellung unterschiedlicher Verzahnungsprofile mit nur wenigen Standardwerkzeugen ermöglicht. Dafür bietet Invomilling Grafiken sowie eine Fräsweg-Erstellungs- und Simulationsfunktion.

„Mit den neuen Software-Funktionalitäten und Werkzeug-Optimierungen im Bereich Invomilling bieten wir unseren Kunden weitere Optionen beim Verzahnungsfräsen von Kleinserien – und machen den Verzahnungsprozess noch flexibler, schneller und effizienter“, unterstreicht Jochen Sapparth, Product Manager Invomilling CAD/CAM bei Sandvik Coromant. „Damit erweitern wir zugleich die Einsatzmöglichkeiten von Fünf-Achs-Bearbeitungszentren.“

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics