nach oben
maschine+werkzeug 07/2018

Vernetzte Werkzeuge

Software

Toolmanagement - Mit dem ›Tooldirector‹ von Coscom mit Tooldata Cooperation Interface können Unternehmen ihre Fertigung im CAD/CAM-Prozess bis an die Maschine digitalisieren und vernetzen.

Der ›Tooldirector‹ ist eine modulare Softwarelösung, die das Toolmanagement ganzheitlich unterstützt. Eingebettet in die Shopfloor-IT werden durchgängige Datenprozesse von der NC-Programmierung in die Werkzeugvoreinstellung und zur CNC-Werkzeugmaschine realisiert. Dabei werden Systeme wie ERP und PLM berücksichtigt und Lager- und Logistiksysteme in den Datenprozess integriert.

Aufbauend auf eine Werkzeugkomponentenverwaltung werden Komplettwerkzeuge für den Dreh- und Fräsbereich zusammengebaut. Die entstehenden 3D-Werkzeuggrafiken können in unterschiedlichen CAD/CAM- und Simulationssystemen genutzt werden.

Der Tooldirector ist mit seinem ›Tooldata Cooperation Interface‹ (TCI) die erste universelle Toolmanagement-Datenbankplattform für den lückenlosen CAD/CAM- und Simulationsprozess. Das TCI ermöglicht eine universelle Datenverwaltung, auch beim Einsatz verschiedener CAD/CAM- und Simulationssysteme im Unternehmen. Die Lösung unterstützt im Bereich Rüstoptimierung, Verfügbarkeitssicherstellung und Werkzeugkostenreduzierung. Sie garantiert prozessfähige Werkzeugdaten für eine hohe Flexibilität im gesamten CAD/CAM- und Simulationsprozess und liefert die passenden digitalen Werkzeugdaten für die gängigen CAD/CAM- und Simulationssysteme, etwa ›Siemens NX‹, ›Hypermill‹ von Open Mind, ›Topsolid CAM‹ von Missler, ›Esprit CAM‹ von DP Technologies oder ›Vericut‹ von CGTech.

Die Werkzeugdaten für die Werkzeugvermessung werden durch die direkte Datenkommunikation mit den Voreinstellgeräten, der Steuerung des konkreten Werkzeugvoreinstellbedarfs und die zentrale Speicherung von Erfahrungswerten transparent.

Mithilfe der Tooldirector-Warehouse-Module können Werkzeugbewegungen, Einsatzhäufigkeiten und Bestandsüberwachungen abgebildet werden. Die systematische Aufbereitung und Auswertung der Werkzeugbewegungen reduziert die Werkzeugvielfalt. Die Aufbereitung der Werkzeugdaten für die Lager- und Logistikprozesse geschieht durch die Dokumentation des Werkzeug-Lifecycle und die Werkzeug-Codierung. Die Lagerort- und Bestandsverwaltung garantieren ein schnelles Auffinden der benötigten Werkzeuge und -stücke.

Tooldirector unterstützt final den Werkzeugbereitstellungsprozess. Er verbindet den Toolmanagement-Datenprozess mit der tatsächlichen Bereitstellung des Komplettwerkzeugs an der CNC-Werkzeugmaschine. Die Analyse der benötigten Werkzeuge an der CNC-Maschine bringt neue Kennzahlen zur Effizienz und Verfügbarkeit. Alle Werkzeugprozesse rund um die CNC-Maschine sind somit zentral gesteuert: von der Bereitstellung für einen reibungslosen Rüstvorgang über die Kommunikation von Werkzeugmessdaten an die CNC-Maschine bis zur Organisation der Werkzeugverfügbarkeit an der CNC-Maschine.

www.coscom.de

  • Bild: Coscom

    Bild: Coscom

  • Bild: Coscom

    Bild: Coscom

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

COSCOM Computer GmbH

Anzinger Straße 5
DE 85560 Ebersberg
Tel.: 08092-2098-0
Fax: -900

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Plattform Lernende Systeme: Eine kurze Geschichte der KI


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Aktuelle Beiträge
Basics
Zur Übersicht aller Basics