nach oben
27.03.2014

Softwarepaket für das Schärfen von Diamantwerkzeugen

Passend zur Erodiermaschine QXD 250 bietet Vollmer das Doppel-Softwarepaket Ex-Level Pro und Ex-Level Pro 3D-View an. Mit Ex-Level Pro lässt sich ein deutlich breiteres Spektrum an Diamantwerkzeugen bearbeiten als bisher. Werkzeughersteller können mit der Software Fräser, Bohrer oder Reibahlen mit unterschiedlichen Geometrien und Abmessungen sicher und flexibel schärfen. Ex-Level Pro 3D-View simuliert nicht nur die Bearbeitung, sondern steuert auch die Kollisionsüberwachung.

Das Softwarepaket ermöglicht das hybride Schärfen – Erodieren und Schleifen – von zylindrischen PKD-Rohlingen (Polykristalliner Diamant) und eröffnet laut Vollmer ein deutlich breiteres Werkzeugspektrum als es bisher der Fall war.

Die Software besteht aus einem Basismodul und unterschiedlichen Spezialmodulen für die Bearbeitung von Bohrern, Fräsern und Reibahlen sowie einem Modul zur freien Bearbeitung der Werkzeuge. Mit Ex-Level Pro können zylindrische Grundkörper mit Durchmessern bis zu 25 Millimeter und Längen bis 250 Millimeter produziert werden. Das Simulationsmodul Ex-Level Pro 3D-View sorgt für Sicherheit und Überblick beim Fertigungsprozess und verfügt über eine integrierte Kollisionsüberwachung. Ob das PKD in den Grundkörper als Sandwichplatte oder über die Bohrerspitze mittels Sintertechnik integriert ist, spielt für Bearbeitung und Simulation des Diamantwerkzeuges keine Rolle.

Die Software selbst läuft auf einem externen Rechner, der über ein Datenkabel mit der QXD 250 verbunden wird. Werkzeugspezifische Informationen zu Hauptschneide, Ausspitzung oder Nutgeometrie des PKD-Werkzeuges werden direkt am Rechner eingegeben, anschließend lassen sich die Daten direkt in die Maschinenprogrammierung der QXD 250 einspeisen.

Das neue Softwarepaket für die QXD 250 basiert auf Anwendungsentwicklungen des Schweizer Unternehmens MTS AG, einem der führenden Softwareanbieter für CNC-Schleifmaschinen. Exklusiv für Vollmer wurde Ex-Level Pro und Ex-Level Pro 3D-View für den Erodierprozess weiterentwickelt. Bisher gab es ausschließlich Softwarelösungen für den Schleifprozess.

„Dank der neuen Software Ex-Level Pro können Werkzeughersteller ihre Angebotspalette im Bereich der Diamantwerkzeuge ausbauen und deren Einsatz in der Metall verarbeitenden Industrie vorantreiben“, sagt Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe. „Gerade für die Fertigungsindustrie lassen sich so bisher ungenutzte Innovationspotenziale besser ausschöpfen, weil mit Diamantwerkzeugen die Verarbeitung von hochabrasiven Verbundwerkstoffen vereinfacht wird.“

  • Die neue Software Ex-Level Pro steuert die Vollmer Erodiermaschine QXD 250, um ein breites Spektrum an Diamantwerkzeugen wie Fräser, Bohrer oder Reibahle zu fertigen.

    Die neue Software Ex-Level Pro steuert die Vollmer Erodiermaschine QXD 250, um ein breites Spektrum an Diamantwerkzeugen wie Fräser, Bohrer oder Reibahle zu fertigen.

  • Diamantwerkzeuge lassen sich mit der Vollmer Erodiermaschine QXD 250 und Software Ex-Level Pro in hoher Qualität, flexibel, sicher und mannlos fertigen.

    Diamantwerkzeuge lassen sich mit der Vollmer Erodiermaschine QXD 250 und Software Ex-Level Pro in hoher Qualität, flexibel, sicher und mannlos fertigen.

  • Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe: Mit Ex-Level Pro können Werkzeughersteller ihre Angebotspalette im Bereich der Diamantwerkzeuge ausbauen.

    Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe: Mit Ex-Level Pro können Werkzeughersteller ihre Angebotspalette im Bereich der Diamantwerkzeuge ausbauen.

  • Modularer Aufbau mit breitem Anwendungsspektrum zum Simulieren, Vermessen, Erodieren und Schleifen mit Ex-Level Pro.

    Modularer Aufbau mit breitem Anwendungsspektrum zum Simulieren, Vermessen, Erodieren und Schleifen mit Ex-Level Pro.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH

Ehinger Str. 34
DE 88400 Biberach
Tel.: 07351-571-0
Fax: -130

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics