nach oben
maschine+werkzeug 10/2017

Kommunikation auf allen Ebenen

Technologie

Industrie 4.0 - Industrie-4.0-Konzepte erfordern eine durchgängige Kommunikation von der ERP-Ebene bis zur Maschine. Zusammen mit Schubert hat Grob deshalb das Bedienpanel ›Grob4Pilot‹ entwickelt.

Der Werkzeugmaschinenhersteller Grob gilt als Spezialist für komplexe Fertigungssysteme, in denen Bearbeitungszentren und Montageeinrichtungen für die Produktion von Motoren, Getrieben und anderen Fahrzeugkomponenten komplett automatisiert zusammenarbeiten. Neben diesen Systemen für die Automobilindustrie liefert das global operierende Familienunternehmen mit seinen über 6.000 Mitarbeitern auch universell einsetzbare Fünf-Achs-Universalbearbeitungszentren für verschiedenste Branchen. Grob erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von rund 1,3 Mrd. Euro und produziert an seinem Stammsitz in Mindelheim sowie in Brasilien, in China und in den USA.

Nach Ansicht von Experten steigt die Produktivität bei der Umsetzung von Industrie-4.0-Konzepten je nach Branche bis zu 30 Prozent. Um die Digitalisierung zu vereinfachen, hat Grob das System ›Grob-Net4Industry‹ initiiert, das zahlreiche Software-Module zur Verfügung stellt, um die werksübergreifende Transparenz innerhalb der Produktionsprozesse zu verbessern. Markus Frank, der bei Grob als Produktmanager für den Bereich Net4Industry zuständig ist, hat die Erfahrung gemacht, dass es bei vielen Unternehmen an der Umsetzung von integrierten Prozessen fehlt: »Der Workflow, die Überprüfung und Freigabe von NC-Programmen oder die Anbindung an ein ERP-System ist in vielen Fällen nicht digital.«

Ein typisches Beispiel sind Unternehmen, deren Bearbeitungszentren zwar im Dreischichtbetrieb laufen, in denen aber nur in den ersten beiden Schichten qualifizierte Mitarbeiter für die NC-Programmierung tätig sind. Wird dann in der Nachtschicht auf eine neue Serie umgestellt, kann es sehr lange dauern, bis das erste Bauteil der Serie produziert wird.

  • Das Bedienpanel ›Grob4Pilot‹. Bild: Grob

    Das Bedienpanel ›Grob4Pilot‹. Bild: Grob

  • Das BAZ G350 mit neuem Panel.  Bild: Grob

    Das BAZ G350 mit neuem Panel. Bild: Grob

  • Produktmanager Markus Frank zeigt das Panel in Aktion. Bild: Grob

    Produktmanager Markus Frank zeigt das Panel in Aktion. Bild: Grob

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Schubert System Elektronik GmbH

Take-Off Gewerbepark 36
DE 78579 Neuhausen Ob Eck
Tel.: 07467-9497-0
Fax: -350

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Aktuelle Beiträge
Basics
Zur Übersicht aller Basics