nach oben
05.02.2018

Industrie-4.0-Lösungen für die Zerspanung

Der Softwarehersteller EVO Informationssysteme und Renishaw arbeiten jetzt strategisch zusammen, um Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten mit passgenauen Lösungen zu unterstützen.

Neue strategische Partnerschaft für die Digitalisierung und Vernetzung bei der industriellen Fertigung: EVO und Renishaw kooperieren. Bild: EVO Informationssysteme

Nach Angaben der beiden kooperierenden Unternehmen ermöglichen das umfangreiche Softwarespektrum von EVO zur Anbindung der CNC-Werkzeugmaschinen und die vielseitige Messtechnik von Renishaw eine Steigerung der Produktivität von Maschinen und Anlagen bei der mannlosen Fertigung. Welche Rolle die Digitalisierung dabei spielt und wie sie umgesetzt wird, erfahren interessierte Unternehmen im Rahmen von speziellen Workshops, die die Kooperationspartner bei Maschinenherstellern und in Technologiezentren anbieten.

Die Kooperation der beiden Unternehmen führe demnach zu deutlichen Kosten- und Effizienzvorteilen für den Endkunden. Sie automatisiert die Zerspanung im Sinne von Industrie 4.0 mit abgesicherter Produktqualität und reduziert den Rüstaufwand. Darüber hinaus liefert die Messtechnik in der Maschine automatisiert Messdaten während des Produktionsprozesses. Der Zerspanungsprozess kann von der Insel bis hin zur Gesamtlösung transparent gestaltet werden. Die Hard- und Softwareprodukte von Renishaw ermöglichen mannlose Schichten (auch bei Losgröße 1). Und die konsequente, durchgängige Digitalisierung durch die EVO-Softwarebausteine schafft Transparenz.

Unternehmensinformation

EVO Informationssysteme GmbH Industriesoftware von A bis Z

Ludwig-Bölkow-Str. 15
DE 73568 Durlangen
Tel.: 07176-45290-0
Fax: 07176-45290-50

Internet:www.evo-solutions.com
E-Mail: info <AT> evo-solutions.com




Renishaw GmbH

Karl-Benz-Straße 12
DE 72124 Pliezhausen
Tel.: +49 - 7127 - 9810
Fax: -88237

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Additive Fertigung und 3D-Druck auf der Metav 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen