nach oben
21.03.2018

Eine Industrie-4.0-Produktion einfach konfigurieren

Im Forschungsprojekt ‚BaSys4.0‘ entwickelt das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE gemeinsam mit Kooperationspartnern eine Open-Source-Middleware, die heterogene Systeme für Industrie 4.0 befähigt. Wie einfach das geht, zeigen die Wissenschaftler auf der Hannover Messe 2018.

In der Open-Source-Middleware ‚BaSys 4.0‘ dient die Verwaltungsschale als zentrale Kommunikationsschnittstelle. Bild: Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE

Auf dem Messestand verknüpft das Fraunhofer IESE die virtuelle mit der realen Welt. Am Demonstrator tauchen die Besucher in eine interaktive Fertigungswelt ein: Ein interaktiver Tisch und das Modell einer Fertigungsstraße simulieren eine Industrie-4.0-Produktionsanlage, in die ‚BaSys4.0‘ als Middleware integriert ist. Die wandelbare Fertigung wird durch den Transport unterschiedlich gefärbter Fertigungsteile im Modell einer Fertigungsstraße demonstriert.

Gleichzeitig ist auf dem interaktiven Tisch die Middleware ‚BaSys4.0‘ mit ihren Verwaltungsschalen als zentrale Kommunikationsschicht zu sehen. In unterschiedlichen Rollen können die Besucher die flexible Fertigung mit ‚BaSys4.0‘ erleben und beispielsweise als Produktionsleiter, Produktverantwortlicher oder auch Fertigungsmitarbeiter diverse Szenarien ausführen. So lernen sie die abstrakten Konzepte von Verwaltungsschale, dienstbasierter Produktion und Middleware kennen. Die Besucher erfahren, wie eine dienstbasierte Produktion funktioniert und wie man neue Dienste beziehungsweise eine Industrie-4.0-Produktion konfigurieren kann.

Im Projekt ‚BaSys4.0‘ entwickelt das Fraunhofer IESE gemeinsam mit 14 weiteren Partnern aus dem Bereich der Produktionstechnik Konzepte und Lösungen, um digitale Zwillinge als digitale Repräsentanzen für die Produktion zu realisieren. Der Fokus liegt hierbei auf der Umsetzung einer standort- und netzwerkübergreifenden, sicheren und selbstorganisierenden Kommunikationsschnittstelle. Diese verwaltet selbstbeschreibende Datenobjekte.

Unternehmensinformation

Fraunhofer IESE

Fraunhofer-Platz 1
DE 67663 Kaiserslautern
Tel.: 0631-600-0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Control 2018: Industrielle Bildverarbeitung auf der Überholspur


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics