nach oben
04.04.2019 Anzeige

Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette – MES macht‘s möglich

Die PROXIA MES-Einführung mit leistungsstarkem Leitstand, Personaleinsatzplanung (PEP) und BDE-Software schafft die Grundlage für sichere MES-Stammdaten, flexiblere Fertigungsplanung und schlankere Prozesse bei der HEGGEMANN AG.

Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette – MES macht's möglich. Bild: Proxia

Nutzen und erschlossene Potenziale

  • Aufbau einer durchgängigen Industrie 4.0 Lieferkette
  • Sichere Grundlage für Ableitung von KVP-Maßnahmen durch exakte Daten
  • 100% präzise MES-Stammdaten für sichere Entscheidungen
  • Exakte Abweichungs-/Engpassanalyse in der Produktion
  • Verschlankung der Produktionsprozesse durch Lean-Management
  • Beschleunigter Workflow vom Auftrag bis zum fertigen Produkt

PROXIA-Lösungen, von denen die Heggemann AG profitiert

  • BDE-Software: hybride Lösung zur einfachen Erfassung von Betriebsdaten
  • Performance-Leitstand für die schnelle und flexible Fertigungsfeinplanung
  • PEP Personaleinsatzplanung, um Mitarbeiterkapazitäten optimal zu disponieren
  • ERP-Kommunikation: Zuverlässiger Datenaustausch mit dem ERP-System proAlpha

Bericht lesen

Unternehmensinformation

PROXIA Software AG

Anzinger Str. 5
DE 85560 Ebersberg, Oberbay
Tel.: 08092-2323-0
Fax: -300

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Haimer: Mit durchgängiger Prozesskette das Werkzeugmanagement optimiert


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics