nach oben
maschine+werkzeug 01/2019

Die Mischung macht’s

Software

CAD/CAM – Die Prozesslösungen von Tebis kombinieren Drehen, Fräsen und Bohren möglichst effizient auf der Maschine und machen dadurch die Fertigung prozesssicher und produktiver.


Durchgängig digital

Bau- und Rohteil sind in einer CAD/CAM-Software als digitale Elemente vorhanden. Tebis verwaltet zudem Abbilder sämtlicher real vorhandener Fertigungsmittel in virtuellen Bibliotheken. Jede beliebige Geometrie wird abgebildet. Neben Aggregaten und Spannmitteln kommt den Werkzeugen eine besondere Rolle zu. Alle Werkzeuge zum Drehen, Bohren und Fräsen bündelt die Software in einer gemeinsamen Werkzeugbibliothek. Sonderwerkzeuge, wie Stoß-, Schlag- und Wälzwerkzeuge werden ebenfalls unterstützt.
Die Anwender sehen die Werkzeugkomponenten realitätsgetreu – von der Schneide bis zur Werkzeugaufnahme – und können daraus Komplettwerkzeuge schnell zusammenbauen. Programmiert wird nur mit real vorhandenen Werkzeugkomponenten und Werkzeugen. Die Kollisionsprüfungen in der Software arbeiten ebenfalls mit diesen realitätsgetreuen Abbildern. In der Simulation prüft Tebis den gesamten Bearbeitungsablauf und berücksichtigt dabei Maschinenkomponenten wie einen bestückten Revolver ebenso, wie die Verfahrwege zwischen einzelnen Werkzeugen. Für die verschiedenen Bearbeitungsverfahren enthält die Lösung unterschiedliche Strategien, um Kollisionen zwischen Bauteil und Werkzeugschaft sowie Bauteil und Werkzeughalter automatisch zu vermeiden. Zu ihnen zählen automatischer Werkzeugwechsel – etwa für ein längeres Werkzeug – und automatisches Ausweichen. Auch lässt sich ein Bearbeitungsbereich so verkleinern, dass er mit dem verwendeten Werkzeug kollisionsfrei zu bearbeiten ist.

  • Fertiges Turbinen-Segment – auf einer Maschine präzise gedreht, gefräst und gebohrt. Bild: Tebis

    Fertiges Turbinen-Segment – auf einer Maschine präzise gedreht, gefräst und gebohrt. Bild: Tebis

  • Die Bohrbearbeitung als Teil einer effizienten Komplettbearbeitung. Bild: Tebis

    Die Bohrbearbeitung als Teil einer effizienten Komplettbearbeitung. Bild: Tebis

  • Die kombinierte Dreh-Fräsbearbeitung lässt sich in Tebis vollständig simulieren. Bild: Tebis

    Die kombinierte Dreh-Fräsbearbeitung lässt sich in Tebis vollständig simulieren. Bild: Tebis

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Tebis Technische Informationssysteme AG

Einsteinstr. 39
DE 82152 Martinsried/Planegg
Tel.: 089-81803-0
Fax: 089-81803-8200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Ceratizit: Leidenschaft für Hartmetall - vom Erz zum fertigen Produkt


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics