nach oben
25.11.2011

Die Änderungskosten im Griff

Spektrum

Ein Fall aus der Praxis: Die Konstruktion eines Spritzgussteiles wurde geändert.

Bild 1: Die Änderungskosten im Griff

Die Frage an den Einkäufer: »Was kostet die Änderung des Werkzeuges?« Die Antwort gibt es dank Lothar Schmale, Geschäftsführer der Schmale GmbH, innerhalb weniger Minuten: Für seine Software zum Kalkulieren und Planen von Werkzeugen und Formen hat der Experte ein Erweiterungsmodul entwickelt, mit dem selbst Einsteiger die Kosten von Änderungen schnell kalkulieren können. Der Einkäufer kann detailliert beim Werkzeugbauer abfragen, wie er bei der Änderung vorgeht: Will er den Dom ändern oder die Rippe tiefersetzen? Sofort erhält er den neuen Preis. So kann er Punkt für Punkt mit dem Werkzeugbauer die Änderung durchgehen. Der Anwender kann danach die ausführliche Kalkulation starten. Auf dieser Basis können Auftraggeber und Formenbauer über die bessere Vorgehensweise und deren Kosten offen reden.

www.schmale-gmbh.com

Unternehmensinformation

Schmale Werkzeug- und Formtechnik GmbH

Limbergstraße 9
DE 35649 Bischoffen
Tel.: 06444-92-1780
Fax: -1781

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics