nach oben
29.05.2019

CAD/CAM-Optimierungen für noch bessere Oberflächen

Vom hochpräzisen 3D-Schlichten über Fünf-Achs-Tangentialbearbeitung, High-Performance-Drehen bis hin zu CAM-bezogenen CAD-Technologien: Open Mind bringt in seiner neuen Version 2019.2 der CAD/CAM-Suite Hypermill Neuerungen in vielen Bereichen.

Open Mind integriert mehr und mehr Funktionen, die bisher extra CAD-Bearbeitungsschritte waren, direkt in die CAM-Strategien, um die Programmierung weiter zu beschleunigen.

3D-Form-Ebenenschlichten

Die Option „Hochgenauer Flächenmodus“ sorgt für spiegelglatte Oberflächen mit Toleranzen im Mikrometer-Bereich. Insbesondere im Formenbau erspart dies das Nachpolieren. Den gleichen Effekt hat auch die Funktion „Sanftes Überlappen“ beim 3D-Profilschlichten. In den Übergangsbereichen zwischen steilen und flachen Bereichen können Überlappungen zum Verschleifen der sonst entstehenden Grenzen definiert werden. Durch ein leichtes Abheben des Werkzeugs wird dabei ein perfekter, nicht spürbarer Übergang zur danebenliegenden Fläche erzielt.

  • Neue Funktion im 3D-Form-Ebenenschlichten für spiegelglatte Oberflächen mit Toleranzen im µm-Bereich. Bild: Open Mind

    Neue Funktion im 3D-Form-Ebenenschlichten für spiegelglatte Oberflächen mit Toleranzen im µm-Bereich. Bild: Open Mind

  • Tangentialbearbeitung: automatisches Erstellen einer einheitlichen Fläche mit definierter ISO-Ausrichtung. Bild: Open Mind

    Tangentialbearbeitung: automatisches Erstellen einer einheitlichen Fläche mit definierter ISO-Ausrichtung. Bild: Open Mind

  • Die Funktion „Sanftes Überlappen“ sorgt für beste Oberflächenqualitäten zwischen den einzelnen Bearbeitungsbereichen. Bild: Open Mind

    Die Funktion „Sanftes Überlappen“ sorgt für beste Oberflächenqualitäten zwischen den einzelnen Bearbeitungsbereichen. Bild: Open Mind

  • Änderungen an CAD-Features werden automatisch in Hypermill übernommen. Bild: Open Mind

    Änderungen an CAD-Features werden automatisch in Hypermill übernommen. Bild: Open Mind

  • High Performance für das Drehen: effizientes Schruppen durch trochoidale Werkzeugbahnen. Bild: Open Mind

    High Performance für das Drehen: effizientes Schruppen durch trochoidale Werkzeugbahnen. Bild: Open Mind

  • Hyper-CAD-S: schnelle und zuverlässige Analyse von Hinterschnitten. Bild: Open Mind

    Hyper-CAD-S: schnelle und zuverlässige Analyse von Hinterschnitten. Bild: Open Mind

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

CAD-Funktionen direkt im CAM integriert

Für Hypermill 2019.2 wurde in der Fünf-Achs-Tangentialbearbeitung die Hyper-CAD-S-Funktion „Globales Annähern“ direkt in die CAM-Strategie integriert. Dank dieser Funktion lassen sich mehrere Flächen zu einer Fläche mit einer definierten ISO-Ausrichtung vereinen. Dieses Prinzip, CAD-Elemente für die CAM-Programmierung zu nutzen, kommt zum Beispiel auch bei der automatischen Flächenverlängerung zum Tragen. Um beispielsweise das Fräsergebnis an Bauteilkanten zu verbessern, können bereits während des Programmierens ausgewählte Fräsflächen umlaufend verlängert werden. Dass man für diese Anpassungen nicht mehr ins CAD-System wechseln muss, stellt eine große Vereinfachung in der Programmierung dar.

High-Performance für das Drehen

In der letzten Version von Hypermill Maxx Machining wurde das Schruppen mit trochoidalen Werkzeugbahnen implementiert. Optimierte Verbindungswege und flüssige Maschinenbewegungen gewährleisten eine hochperformante Bearbeitung. Hierbei können deutlich höhere Schnittwerte als bei konventionellen Schruppmethoden gefahren werden. Die Version 2019.2 gewährleistet noch mehr Prozesssicherheit für das High-Performance-Drehen: Eine Standzeitüberwachung ermöglicht es, die Verwendung eines Werkzeugs anhand der zurückgelegten Strecke, der Anzahl der Werkzeugbahnen oder eines Zeitlimits zu beschränken. Ist das definierte Limit erreicht, wird automatisch ein Abfahrmakro erstellt und der Job beendet.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

OPEN MIND Technologies AG

Argelsrieder Feld 5
DE 82234 Weßling, Oberbay
Tel.: 08153-933-500
Fax: -501

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

VisCheck: Cobots als Maschinenbediener


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics